Reiseversicherung
 

Reiseversicherung - Auslandsreiseversicherung


Reiseversicherungen sollen Ihnen bei Reisen helfen, wenn Sie z. B. krank werden, Ihnen im Urlaub etwas passiert oder Ihr Koffer abhandenkommt. Hier finden Sie Infos zur Auslandsreiseversicherung, Reiserücktrittsversicherung, Reisegepäckversicherung und Reisekrankenversicherung. Welche Reiseversicherungen gibt es?
Es gibt unter anderem folgende Reiseversicherungen:
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Reiseabbruchversicherung
  • Reisekrankenversicherung
  • Auslandskrankenversicherung
  • Reisehaftpflichtversicherung
  • Reiseunfallversicherung
  • Reiserechtsschutzversicherung
  • Reisegepäckversicherung
Wie lange ist eine Auslandsreisekrankenversicherung gültig?
Eine Auslandskrankenversicherung gilt über einen gewissen Zeitraum, üblicherweise für einen Zeitraum bis zu 30 Tagen. Wer sich länger als 1 Monat im Ausland aufhält, sollte eine spezielle Versicherung abschließen, um optimal geschützt zu sein. Die Höhe der Prämie richtet sich bei einer Auslandskrankenversicherung für längere Reisen auch nach der Anzahl der Reisetage, dem Alter der Versicherten, den versicherten Leistungen, dem Reiseziel und dem Grund der Reise.
Ihr Traumurlaub sollte nicht zum Albtraum werden.
Egal ob Sie alleine oder mit der Familie unterwegs sind, Sie sind als Reisender den unterschiedlichsten Risiken ausgesetzt.
Gestohlenes Gepäck, Geld und Scheckkartenverlust oder gar Krankheit sind nicht nur ärgerlich, sondern ohne die passende Reiseversicherung oftmals auch sehr teuer.
Eine Reiseversicherung hilft Ihnen schnell und unkompliziert und bietet Ihnen finanziellen Schutz. Sie müssen sich im Notfall um nichts kümmern.
Reiseversicherungen werden gern als komfortabler Komplettschutz angeboten. In einem Rundum-Sorglos-Paket sind u. a. folgende Leistungen enthalten:
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Erstattung von Rückreisekosten
  • Reisegepäckversicherung
  • Auslandskrankenversicherung
Dieser Komplettschutz gibt Ihnen in der Regel umfassenden und unkomplizierten Reiseschutz, trotzdem lohnen sich Vergleiche auf jeden Fall.

In Deutschland gilt die allgemeine Krankenversicherungspflicht. Je nach Voraussetzungen ist man privat oder gesetzlich krankenversichert. Der Leistungsumfang für Heilbehandlungen in Deutschland ist im Ausland meistens geringer. Wer ins Ausland fährt, der braucht eine Auslandskrankenversicherung, weil die gesetzliche Krankenversicherung nicht alle Kosten übernimmt.
Nachfolgend finden Sie eine kleine Auswahl an Online-Adressen von Reiseversicherer sowie Tipps und Infos zum Thema Reiseversicherungen:
  • DFV Deutsche Familienversicherung - Auslandskrankenschutz
    Auf der Webseite deutsche-familienversicherung.de finden Sie verschiedene Reiseversicherungen. Sie können sich über die Auslandsreiseversicherung als Einzelperson oder Familie mit Leistungen vorsorgen und haben beispielsweise bei notwendigen Krankenrücktransporten aus dem Ausland Kostenschutz. Günstiger Jahresbeitrag, hoher Schutz und weltweite Deckung
  • Allianz-Reisegepäckversicherung - auch mit Krankenschutz
    Werden Koffer oder Taschen gestohlen bzw. gehen diese verloren, erhalten Sie mit der Reisegepäckversicherung von allianz.de den Zeitwert ersetzt. Auf der Webseite finden Sie ein umfassendes Angebot an Auslandsreiseversicherungen. Die Reisegepäckversicherung gilt mit einer Versicherungssumme je Person, Paar oder Familie. Die Reisegepäckversicherung zahlt bei Diebstahl, Raub oder Beschädigung Ihres Reisegepäcks.
  • Verkehrsvorschriften
    Hier finden Sie die wichtigsten Änderungen im Verkehrs- und Reiserecht.
  • Verkehrsbestimmungen
    Auf unserer Webseite erhalten Sie Informationen zu Verkehrsbestimmungen und Regelungen, die Sie kennen sollten, wenn Sie in Deutschland und Europa unterwegs sind. Beispielsweise von der Ausweiskontrolle, Visum-Pflicht über Rechte und Pflichten im Fähr- und Flugverkehr und vieles mehr.
  • Reise- und Verkehrsrecht 2021
    Ab 2021 gibt es für alle Auto- und Motorradfahrer wieder zahlreiche Änderungen im In- und Ausland. Beispielsweise wird in Österreich die Mautgebühr sowohl für Autofahrer als auch für Motorradfahrer rund 1,5 Prozent teurer.
  • Reise- und Verkehrsrecht 2020
    Der Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat die Strafen, für alle, die keine Rettungsgasse bilden, erhöht. Wer keine Rettungsgasse bildet, dem drohen Bußgelder in Höhe von 200 bis 320 Euro sowie 1 Monat Fahrverbot und ein Eintrag von 2 Punkten im Flensburger Fahreignungsregister.
  • Reiserecht 2019
    2019 soll es weitere Fahrverbote für Dieselautos in den deutschen Städten Stuttgart, Gelsenkirchen, Essen, Köln, Mainz, Frankfurt, Berlin und Bonn geben. Ab Juni 2019 könnte das Fahrverbot auch auf PKWs mit der Euro-Abgasnorm 5 ausgedehnt werden.
  • Reiserecht 2018
    Anfang 2018 werden in Brüssel für alle 19 Einzelgemeinden neue Umweltzonen eingeführt, ferner sollen im Laufe des Jahres in Frankreich mehrere Regionen und Städte nachziehen.
  • Reiserecht 2017
    In Deutschland wird ab 2017 kostenlos WLAN (auch in der zweiten Klasse) zur Verfügung gestellt. In Österreich wird die Autobahngebühr um 0,8 Prozent erhöht. In Australien müssen Rucksackreisende, die anlässlich des Working Holiday-Visums arbeiten, zukünftig den gesamten Verdienst mit 15 Prozent versteuern.
  • Reiserecht 2016
    Im Jahr 2016 gibt es einige wichtige Änderungen für die Reise nach Belgien, Kanada und der Schweiz. In Deutschland bekommt die Deutsche Bahn voraussichtlich ab Herbst 2016 auf der Fernstrecke neue Konkurrenz durch den Hamburg-Köln-Express (HKX).
  • Reiserecht 2015
    Im Jahr 2015 gibt es einige wichtige Änderungen für die Reise nach Litauen, Tschechien, Frankreich, Österreich und der Schweiz hinsichtlich der Nutzung von Autobahnen, Höchstgeschwindigkeiten, Mautgebühren sowie dem grenzüberschreitenden Güterverkehr.
  • Reiserecht 2014
    Das Jahr 2014 bringt Änderungen und Neuerungen im Reiserecht in den Ländern Österreich, Schweiz, Frankreich, Slowenien, Polen und Lettland.
  • Reiserecht 2013
    Die wichtigsten Änderungen für Urlauber, von der Beendigung des Fernverkehr-Monopols der Deutschen Bahn bis hin zum Gesetz zur Schlichtung im Luftverkehr.


Umfassende Informationen und Tipps rund um die Reiseversicherung:
Urlaubspläne - Laut den Ergebnissen einer aktuellen "ADAC-Tourismusstudie will rund ein Drittel der Deutschen 2021 wieder mehr Geld für Urlaub ausgeben als 2020. Knapp zwei Drittel der etwa 5.000 Befragten wollen in diesem Jahr in Deutschland Urlaub machen, etwas weniger als die Hälfte zieht es ins europäische Ausland und über 15 Prozent an Ziele außerhalb Europas.
Kreuzfahrten boomen - Wann lohnt sich eine gesonderte Auslandsreisekrankenversicherung, die den Reiseabbruch und den Not- sowie Heimtransport abdeckt? Wer auf hoher See schwer erkrankt, muss unter Umständen die Kreuzfahrt abbrechen, denn eine größere OP oder eine Spezialbehandlung sieht die Betreuung durch den Schiffsarzt nicht vor. Patienten werden bei besonders akuten Fällen mit dem Hubschrauber an Land in ein Krankenhaus gebracht. Die Kosten können sehr hoch ausfallen.

Weitere Infos aus unserem News-Archiv, die Sie auch interessieren könnten:
Flugverkehr auf Rekordkurz - Im Jahr 2017 traten, gemäß dem Statistischen Bundesamt, von den 24 großen deutschen Verkehrsflughäfen rund 117,6 Millionen Passagiere eine Flugreise an.
49 Verträge für Einzelpersonen und 39 Familientarife im Vergleich - Die Stiftung Warentest hat Auslandskrankenversicherungen unter die Lupe genommen. Für knapp 10 Euro gibt es bereits einen guten und umfangreichem Schutz.
Auslandsreise-Krankenversicherung für lange Reisen im Test - Eine spezielle Krankenversicherung benötigen Berufstätige, Studenten und Rentner, wenn sie länger als 6 bis 8 Wochen im Ausland verbringen. Die Stiftung Warentest hat in ihrem aktuellen Vergleich von Auslandsreise-Krankenversicherungen für lange Reisen enorme Preisunterschiede ermittelt.
Reiserücktrittsversicherungen im Vergleich bei der Fachzeitschrift Finanztest - 128 Angebote nahmen die Verbraucherschützer unter die Lupe. Geprüft wurden 4 Tarif-Varianten: Einzel- und Familientarife jeweils als Jahresverträge und für eine Reise. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern waren groß.
Reisegepäckversicherungen im Vergleich - Ist eine Reisegepäckversicherung sinnvoll? Die Stiftung Warentest hat 14 Tarife unter die Lupe genommen.
Experten kritisieren die oft unverständlichen Versicherungsbedingungen - Als größte Verständlichkeitsbarrieren tadeln die Kritiker Schachtelsätze, zu lange Wörter sowie eine viel zu hohe Informationsdichte.
Auslandsreise-Krankenversicherung Vergleich - Große Preisunterschiede beim Tarif für längere Auslandsaufenthalte.
Schutzbrief Ratgeber - Automobilclubs bieten Kfz-Schutzbriefe an, die bei Krankheit im Urlaub zum Tragen kommen.
Gerichtsurteil - In diesem Fall zahlt die Reisekrankenversicherung nicht.
Für die Auslandsreise die Krankenversicherung nicht vergessen.
Reiserücktrittsversicherungen im Test - Im Notfall sehr gut versichert.
Seit 2013 wichtige Änderungen bezüglich der Auslandskrankenversicherung.
Auslandsreisekrankenversicherungen im Test.
Neue Versicherung - Erstmals Park-Stornoschutz für Reisende.
Ratgeber Autoeinbruch - Nach Einbruch Karten sperren.
Europäische Reiseversicherung - Hilfe für Urlauber bei Einbruch.
Finanztest nahm 46 Auslandsreisekrankenversicherungen unter die Lupe.
Zwei Passagiere, ein Gepäckstück - wer wird entschädigt?
Ungetrübtes Urlaubsvergnügen danke Reisegepäckversicherung.
Tipps bei Reisemängel: Wer bummelt, geht leer aus.
Gültige Reisedokumente nicht vergessen.
Wie hilft eine Auslandsreisekrankenversicherung im Notfall?
Stiftung Warentest bewertet Reisekrankenversicherungen.
Ratgeber Reisegepäckversicherung.



Ähnliche Themen
Kraftfahrzeugkennzeichen in Deutschland auf einen Blick
Reisewetter und Wetterservice
Private Krankenversicherung - informieren, vergleichen und sparen
Verkehrszeichen von A - Z
Kalendertermine und Schulferien im Überblick