Antriebsenergie
 

Alternative Kfz-Antriebe: Hybrid-, Elektro-,
Gasautos, Wasserstofffahrzeuge


Tanken, fahren und sparen mit Alternativantriebe. Wissenswertes zu alternative Antriebe wie Gasautos, Elektroautos, Hybrid- und Wasserstofffahrzeuge sowie Tipps zur Steuerbefreiung.

Autofahrer haben wenig Freude beim Tanken von Diesel und Benzin. Deshalb sollte man anstelle von herkömmlichen Kraftstoffen sein Auto mit alternativen Kraftstoffen betreiben. Nutzen Sie steuerliche Vergünstigungen und Einsparungen beim Tanken.
Hier finden Sie umfassende Informationen und Tipps zu Hybrid- und Brennstoffzellenfahrzeuge, Tankstellen, Batteriesysteme, Autogas- und Erdgasantrieb, E-Mobilität, Umrüstungen und Steuervergünstigungen.

 


Steuerliche Förderung der Elektromobilität:
Das Bundeskabinett hat Ende Juli 2019 ein Steuerpaket zur Förderung der E-Mobilität beschlossen. Konkret geht es um steuerfreie Job-Ticket und Einführung einer Pauschalbesteuerung für Job-Tickets, Verlängerung der Sonderregelung für Elektroautos als Dienstwagen, Steuerbefreiung für Ladestrom und Pauschalbesteuerung für die Ladevorrichtung sowie um Sonderabschreibungen für Elektrolieferfahrzeuge.

Steuervergünstigungen für E-Autos:
Das Kraftfahrzeugsteuergesetz sieht eine befristete Steuerbefreiung für reine Elektrofahrzeuge sowie eine sich daran anschließende Steuerermäßigung um 50 Prozent vor. Der Antrag für die Steuervergünstigung kann beim zuständigen Hauptzollamt entweder direkt bei der Fahrzeugzulassung oder zu einem späteren Zeitpunkt gestellt werden. Wird dem Antrag entsprochen, erhalten Sie einen Bescheid, der die Gewährung der Steuerbefreiung bzw. Steuerermäßigung bestätigt.

Interessante Hinweise rund um das Thema alternative Kfz-Antriebe, Hybridautos, Gasautos, Wasserstofffahrzeuge und Elektrofahrzeuge:
E-Nummernschild Hybrid-, Elektro- und Wasserstofffahrzeuge - Außer rein elektrisch betriebenen PKW dürfen auch Brennstoffzellenautos den Buchstaben E vor und hinter sich herfahren. Plug-in-Hybride (Hybridautos mit externem Ladeanschluss) nur, wenn sie eine rein elektrische Reichweite von mindestens 40 Kilometern erreichen oder einen rechnerischen CO2-Ausstoß von maximal 50 Gramm pro Kilometer vorzeigen können.
Erdgasautos fahren sauber - Die beste Klimabilanz aller gängigen Antriebsarten haben derzeit Erdgasautos.
Elektrofahrzeuge 2020 - Ford stellt ein vom Mustang inspiriertes E-Auto auf die Räder. Die Markteinführung des neuen Ford-Performance-Fahrzeugs ist das Jahr 2020 vorgesehen.
Hybridfahrzeuge 2018 - Die Skoda Vision X Crossover-Studie feiert Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon 2018. Das Konzept des Urban Crossovers zeigt die charakteristischen Merkmale der SUV-Modelle in ein weiteres Fahrzeugsegment.
Neue Elektroautos für unter 20.000 Euro - Das schwedischen Unternehmen Uniti will für den Massenmarkt leistungsstarke, moderne und hochwertige Elektrofahrzeuge bauen. Die ersten Auslieferungen der zwei-, vier- und fünf-sitzigen Fahrzeugmodelle sind für 2019 geplant.

Weitere Infos aus unserem News-Archiv, die Sie auch interessieren könnten:
Alternative Antriebe benötigen engagierte Unterstützer - Die Wasserstoffmobilität soll in Europa an Fahrt gewinnen. Die Mitglieder des EU-Projekts "INN-BALANCE" forschen an der zukünftigen Massenfertigung von Brennstoffzellenautos. Die Kosten für Produktion und Wartung der Brennstoffzellen sollen reduziert werden, indem die sogenannte "Balance of Plant" (BoP) optimiert wird.
Hybrid- und Elektrofahrzeuge kaufen - Ein Kunde wird ein E-Auto bzw. Hybridfahrzeug nicht alleine wegen der staatlichen Förderung von 5.000 Euro bzw. 4.000 Euro kaufen, es muss sicherlich auch die Reichweite und die Lademöglichkeiten überzeugen.
Ziel ist das autonome Autofahren - Um zu demonstrieren, wie weit die Technik schon gewachsen ist, nimmt der Automobilhersteller Volvo die Mitglieder einer vierköpfige Familie aus Göteborg mit zur US Automesse. Bereits 2017 sollen in der schwedischen Volvo-Heimat auf den Göteborger Straßen, die ersten der geplanten rund 100 autonomen Fahrzeuge unterwegs sein.
Wie fährt man am billigsten? Diesel-, Benzin-, Elektro- oder Gasauto - Längst nicht mehr die einzige Möglichkeit für individuelle Mobilität sind sparsame Benzin- und Dieselfahrzeuge, denn beim Autokauf spielen neben Komfort und Sicherheit auch die Energieeffizienz des Wunsch-PKWs eine bedeutende Rolle. Deshalb sollten Sie alle Nutzungs- und Fahrgewohnheiten prüfen und analysieren.
Wasserstofftankstellen - In Europa sind derzeit 95 Wasserstofftankstellen (50 in Nordamerika, 67 in Asien, 1 in Australien und Südamerika) öffentlich nutzbar. 19 Tankstellen wurden 2015 eröffnet, 4 davon in Deutschland, so dass Ende Januar 2016 in Deutschland insgesamt 34 Tankstellen in Betrieb sind.
Besondere Kfz Kennzeichen für Elektroautos bringen Privilegien im Straßenverkehr.
Der koreanische Autobauer Kia hat jetzt den Bau eines eigenständigen Hybridfahrzeugs, ein kompakter Crossover, beschlossen.
In Deutschland werden momentan 67 verschiedene Autogas-Modelle ab Werk angeboten. Die Mehrkosten für die Gasversorgung liegen bei bis zu 3700 Euro - Lohnt sich das?
Neues Elektromobilitätsgesetz, kurz EmoG, legt die Fahrzeuge und Antriebe fest, für welche die Sonderregelung (seit 06. März 2015) gültig ist.
Sonderabschreibung für gewerblich genutzte E-Autos.
PKW Maut 2016 - Elektrofahrzeuge sollen von der Infrastrukturabgabe befreit werden.
In Europa soll das grenzübergreifende Auftanken der Elektrofahrzeuge einfacher werden.
Kraftstoffzusätze für Autos meist unnötig.
Erdgasauto Golf TGI BlueMotion - VW schickt seinen europäischen Bestseller mit CNG-Antrieb an den Start.
Der Anteil von Biosprit darf künftig max. 5,5 % des Endenergieverbrauchs ausmachen.
Tuningspezialist B & B tunt Gasautos.
Flüssiggasbetrieb - Weniger Steuern, weniger Schadstoffe.
Erdgas als Kraftstoff - Preisabstand so groß wie noch nie.
Tanken wird immer teurer. Ist Autogas ein preisgünstiger Ausweg?
Mit dem E-Mobil Geld verdienen.



Unsere Spartipps rund ums Auto:
Spritsparen leicht gemacht
Kfz Steuer sparen und berechnen
Preisvergleich der Kraftstoffpreise
Sparen Sie mit unserem kostenlosen Kfz Tarifrechner
Deutschlands günstiger Online-Kredit - vergleichen und sparen