Aktuelle Auto News
 

2021 sollen die ersten Brennstoffzellen-Lkw rollen

22 September, 2017

Das Start-up Nikola Motors aus Salt Lake City in den USA plant, bis 2021 zwei Brennstoffzellen-LKW auf

den Markt zu bringen. Der Nikola One mit Fernfahrerkabine und der Nikola Two werden mit Wasserstoff fahren. Die Brennstoffzellen-Lkw sind mit über 1000 PS und gut 2700 Newtonmetern Drehmoment fast doppelt so leistungsstark wie bisherige Sattelschlepper.

Kernstück ist ein neuer E-Antrieb, den Nikola Motors gemeinsam mit Bosch entwickelt. Er basiere auf der skalierbaren, modularen E-Achse von Bosch, die Motor, Antriebselektronik und Getriebe in einer kompakten Einheit bündelt. Die weltweit erste E-Achse für Nutzfahrzeuge mit Doppelantrieb wird mit einem Brennstoffzellen-System kombiniert, das die beiden Partner ebenfalls gemeinsam entwickeln und das neue Maßstäbe bei der Reichweite setzen soll. Auch die gesamte Fahrzeugsteuerung der Trucks soll auf Grundlage der Soft- und Hardware von Bosch entwickelt werden. Die Zusammenarbeit umfasst neben dem Antriebssystem auch das Sicherheitskonzept und die Fahrzeugelektronik. ampnet/jri

Diese Berichte rundums Thema LKW könnten Sie auch interessieren:
LKW Versicherungen im Vergleich
LKW Herstellerliste
EU Formblatt für LKW Fahrer
Lenk- und Ruhezeiten für LKW-Fahrer
Zulässige LKW Höchstgeschwindigkeiten
Mautsystem in Deutschland
LKW Fahrverbote in Deutschland und Europa
Spesensätze 2017

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights