Aktuelle Auto News
 



2021 sollen die ersten Brennstoffzellen-Lkw rollen

22 September, 2017

Das Start-up Nikola Motors aus Salt Lake City in den USA plant, bis 2021 zwei Brennstoffzellen-LKW auf

den Markt zu bringen. Der Nikola One mit Fernfahrerkabine und der Nikola Two werden mit Wasserstoff fahren. Die Brennstoffzellen-Lkw sind mit über 1000 PS und gut 2700 Newtonmetern Drehmoment fast doppelt so leistungsstark wie bisherige Sattelschlepper.

Kernstück ist ein neuer E-Antrieb, den Nikola Motors gemeinsam mit Bosch entwickelt. Er basiere auf der skalierbaren, modularen E-Achse von Bosch, die Motor, Antriebselektronik und Getriebe in einer kompakten Einheit bündelt. Die weltweit erste E-Achse für Nutzfahrzeuge mit Doppelantrieb wird mit einem Brennstoffzellen-System kombiniert, das die beiden Partner ebenfalls gemeinsam entwickeln und das neue Maßstäbe bei der Reichweite setzen soll. Auch die gesamte Fahrzeugsteuerung der Trucks soll auf Grundlage der Soft- und Hardware von Bosch entwickelt werden. Die Zusammenarbeit umfasst neben dem Antriebssystem auch das Sicherheitskonzept und die Fahrzeugelektronik. ampnet/jri

Diese Berichte rundums Thema LKW könnten Sie auch interessieren:
LKW Versicherungen im Vergleich
LKW Herstellerliste
EU Formblatt für LKW Fahrer
Lenk- und Ruhezeiten für LKW-Fahrer
Zulässige LKW Höchstgeschwindigkeiten
Mautsystem in Deutschland
LKW Fahrverbote in Deutschland und Europa
Spesensätze 2017

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights