Aktuelle Auto News
 



Automobilzulieferer Mahle: Intelligente Assistenz fürs Elektrobike

30 November, 2021

Auch vor dem Fahrrad macht die Digitalisierung der Welt keinen Halt. Die Elektrobike-Sparte des Automobilzulieferers Mahle

ergänzt ihr konnektives Antriebskonzept ab Ende November um drei neue Apps. Sie sind im Google Play Store und im App Store erhältlich und lassen sich auch auf Desktop-PCs einsetzen.

Die "MySmartBike"-App für den Fahrer bietet nicht nur Informationen über den Ladezustand des Bikes in Echtzeit, sondern man kann auch Trainingszyklen und Routen nach Aufzeichnung anschauen und verschiedenste Parameter wie Steigung, Herzfrequenz oder gemessene Zeiten optimieren. Verlässt die Herzfrequenz den empfohlenen Bereich, wird die Leistung des Motors erhöht.

Über die App "SmartBike Lab" können Händler ihren Aftersales-Service optimieren und Diagnose, Set-Up oder auch das Anlernen neuer Komponenten schnell und kundenorientiert durchführen. Die "Production App" erleichtert Herstellern, den Weg der Smart Bikes von der Auslieferung über den Händler bis hin zur Inbetriebnahme durch den Endkunden nachzuvollziehen.

Erweiterte Funktionen bieten alle drei Apps, wenn sie am PC über das jeweilige Web Dashboard angesteuert werden. Hier lassen sich Informationen wie Gesundheitsdaten, Topografien der gefahrenen Strecken oder Routeninformationen abrufen und mit Fitnesstracking verbinden.

"Die neuen Apps erlauben es uns, die vielen digitalen Services künftig noch individueller und nutzerorientierter anzubieten und diese in Zukunft gezielt auszubauen", betont Dr. Armin Messerer, Leiter des globalen Geschäftssegments Mechatronik beim Stuttgarter Automobilzulieferers Mahle. mid/asg

Lesen Sie auch:
Fahrradhersteller von A bis Z
Fahrradspeichen von Aero- bis Z-Speiche
Fahrradkoffer - Angebote, Test und Maße

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.



Unsere Highlights