Rechtsanwälte
 

Rechtsanwälte für
Verkehrsrecht und Autohandel


Das Verkehrsrecht sowie die Rechte im Autohandel werden immer komplizierter. Deshalb ist es wichtig, dass Ihnen im Bedarfsfall ein qualifizierter Anwalt schnell und unkompliziert bei der Abwicklung von Verkehrsunfällen, Bußgeldverfahren, Rechtsfragen rund um Autokauf und Reparatur helfen kann.
Das Verkehrsrecht umfasst Gesetze und Vorschriften, die den Transport von Personen und Sachen auf öffentlichen Verkehrswegen betreffen. Es gilt für die Führer von Kraftfahrzeugen (z. B.PKW, Kraftwagen, Krafträder, Nutzkraftwagen, Kraftomnibusse, Zugmaschinen), aber auch für Fußgänger.

Ein Rechtsanwalt berät und unterstützt Sie mit Sachverstand und Erfahrung. Eine Anwaltssuche kann helfen, wenn Ihnen ein Bußgeld- oder Strafverfahren droht oder wenn Sie um Ihr Recht beim Autokauf oder Verkauf kämpfen müssen.

Ein Verkehrsanwalt kann nach einem Verkehrsunfall Haftungsfragen beurteilen und kann realistisch einschätzen, welche Schadensersatzansprüche Ihnen zustehen und wie Sie diese gegenüber Ihrer Versicherung durchsetzen können.

Ein Anwalt kann Ihnen helfen, wenn es zu Problemen bei der Anschaffung von Fahrzeugen kommt, aber auch bei Problemen mit Ihrer Werkstatt oder bei Fragen zur Unfallreparatur.

Nachfolgend haben Sie die Möglichkeit, nach Rechtsanwälten zu suchen.
Für welchen Anwalt Sie sich letztendlich entscheiden, hängt allein von Ihnen ab.

  • Anwaltsuche - www.anwaltauskunft.de
    Der Deutsche Anwaltverein ist die Interessenvertretung der Deutschen Anwaltschaft. Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind über die örtlichen Anwaltvereine dem DAV angeschlossen. Auf der Website finden Sie mit Hilfe einer Suchmaske Adressen für Anwälte für Ihr Problem (Rechtsgebiete im Bereich Verkehrsrecht, Verkehrsstraf- und OWi-Recht, Verkehrsversicherungsrecht, Straßen- und Wegerecht, Transport- und Speditionsrecht, Oldtimerrecht, Polizei- und Ordnungsrecht, Rechtschutzversicherungsrecht, Vertragsrecht Fahrzeugkauf oder Autohandel) in Ihrer Nähe. Neben dem Anwaltsuche-Dienst finden Sie auch mobile Apps (Bußgeldrechner und Blutalkoholrechner).
  • Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins e.V. - www.verkehrsanwaelte.de
    Zusammenschluss von Verkehrsanwälten und Anwältinnen aus ganz Deutschland zur Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht. Auf der Webseite www.verkehrsanwaelte.de finden Sie Tipps zum Verkehrsrecht, Bußgeldkatalog, Autohandel, Werkstatt und Unfallreparatur. Rechtsanwälte bieten Hilfe bei Rechtsfragen rund um Autokauf und Reparatur, bei Verkehrsunfällen sowie bei Straf- und Ordnungswidrigkeiten.
  • §§ Juristische Linksammlung - www.juraforum.de
    Auf der Internetseite juraforum.de finden Sie unter anderem Informationen zu typischen Verkehrsrechtsfragen: StVO, Bußgeldbescheide, Fahrverbote, Regressforderungen bei Trunkenheitsfahrt /Unfallflucht, Unfallregulierung, Verhalten bei Verkehrsunfällen, Schadenspositionen, Schadenersatz, Schmerzensgeld, Versicherungsrecht, Bußgeldrecht, Strafrecht, Fahrerlaubnis. Juristische Linksammlung über Straßenverkehrsrecht, Bußgelder, Urteile und vieles mehr.
  • Rechtsanwälte Huylmans Peeters Wagner
    Rechtsanwaltskanzlei in Krefeld - Interessenschwerpunkte: Transport- und Verkehrsrecht (RA Huylmans), Unternehmensberatung und Steuerrecht (RA Peeters), Arbeits-, Versicherungs- und allgemeines Zivilrecht (RA Wagner).
  • Rechtsanwalt Kaiser
    Bielefelder Anwaltskanzlei mit ISP Verkehrsrecht, Strafrecht, Vertragsrecht. Rechtsanwalt Kaiser berät und unterstützt Sie bei allen Fragen rund um das Verkehrsrecht, insbesondere zu folgenden Themen: Bußgeld, Fahrverbot, Verkehrsunfall, Verkehrsstraftaten, Gebraucht- und Neuwagenkauf sowie Schadensersatz.


Interessante Informationen rund um die Rechtsberatung in Sachen Verkehrsrecht:
Straßenverkehrsrecht - Droht einem Autofahrer, der nacheinander mehrere Tempolimitschilder missachtet, eine höhere Geldbuße? Ja! Laut dem Gerichtsurteil des Oberlandesgericht Koblenz (4 OWi 6 SsRs 26/21) drohen dem Autofahrer, der nacheinander mehrere Geschwindigkeitsbegrenzungsschilder ignoriert, ein höheres Bußgeld. In einem solchen Fall handelt der Fahrzeuglenker mit erhöhter Fahrlässigkeit. Es liege gegenüber dem Regelfall, der Nichtbeachtung nur eines Verkehrsschildes, eine erhöhte Sorgfaltspflichtverletzung vor, begründeten die Richter ihren Beschluss.
Pannenhilfe-Autos im Ausland - Mit gefälschter Fahrzeugbeschriftung versuchen Betrüger Seriosität vorzugaukeln. Kriminelle geben sich in Südeuropa und Osteuropa als Pannenhelfer aus. Die ADAC Versicherung AG warnt vor falschen Pannenhelfern, die sich als „Gelbe Engel“ ausgeben und Reisenden viel Geld für Abschlepp- und teils unnötige Werkstattleistungen abknöpfen.
Rechtsanwälte für Verkehrsrecht – Sie haben ein Bußgeldbescheid erhalten. Eine wichtige Regel, wenn Sie Einspruch einlegen möchten, ist die 14-tägige Einspruchsfrist. Ein Anwalt kann prüfen, ob der Bußgeldbescheid möglicherweise rein formale Fehler, etwa in puncto Zeit, Ort und Messverfahren sowie bezüglich Verjährung und Rechtsfolgen aufweist.
Auto- und Verkehrsrecht - 2020 gibt es für LKW-, Motorrad- , Fahrrad- und Autofahrer einige wichtige Neuerungen und Änderungen, die Sie kennen sollten. Beispielsweise erscheinen neue Verkehrsschilder auf Deutschlands Straßen, das Mindestalter für Rollerführerschein wird gesenkt, es gibt härtere Strafen für Verstöße in der Rettungsgasse und die Schadstoffemissionsmessungen werden verschärft.

Weitere Infos aus unserem News-Archiv, die Sie auch interessieren könnten:
Verkehrsrecht Autohandel - Bei neu zugelassenen Elektro- und Hybridfahrzeugen wird der Einbau eines Warnsignals mit dem Namen AVAS (Acoustic Vehicle Alerting System) ab 01. Juli 2019 Pflicht.
Verkehrsrecht 2018 - Autofahrer und Kfz-Halter sollten die wichtigen Neuerungen im Straßenverkehr, im Autorecht und Autohandel kennen.
Verkehrsrecht Urteil des VG Köln, Az 20 L 78/16 - Hier konnte auch ein Rechtsanwalt nichts mehr machen. In mindestens 20 Fällen ohne Führerschein Auto gefahren, rote Ampeln missachtet, durch die Stadt gerast und vor der Polizei geflohen. Wer wiederholt ohne gültige Fahrerlaubnis fährt oder andere im Straßenverkehr gefährdet, muss mit einer Konfiszierung seines Fahrzeugs rechnen, das heißt, die Polizei darf das Auto von Verkehrs-Rowdys einkassieren.
Verkehrsrecht - Dashcam-Videos als Beweismittel waren vor Gericht bislang nicht üblich, nun hat das Oberlandesgericht Stuttgart anders entschieden (Az.: 4 Ss 543/15).
Ist das Abschleppen eines Fahrzeuges auch ohne konkrete Beeinträchtigung anderer Verkehrsteilnehmer erlaubt?
Abstandsmessungen sind oft fehlerhaft und deshalb mehrfach ein Fall für Rechtsanwälte.
Verkehrsrecht Vorfahrt und Geschwindigkeit - Trotz Vorfahrt, muss ein Autofahrer für zwei Drittel eines Unfallschadens aufkommen.
Schäden in der Waschstraße - Doch wer kommt für die Reparaturen auf?
Gerichtsurteil - Klackgeräusche beim Neuwagen.
Zweitwagenunfall - Gibt es einen Ersatz für den Nutzungsausfall?
Urteil Hinweisschild - Verkehrsunfall mit ausfahrendem Poller.
Sachmangel beim Auto - Mängelbeseitigung oder Neulieferung.
Verkehrsrecht 2012 - Das müssen Autofahrer beachten.
Kostenpflichtige Zwangsabschleppung.
Wer zahlt die Sturmschäden an einem parkenden Auto?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft.



Ähnliche Themen
Auf einem Blick - Bußgelder für die einzelnen Verkehrsstrafen
Für welchen Verkehrsdelikt gibt es wie viel Punkte?
Verkehrsunfall - das sollten Sie wissen!
Kfz Sachverständige für Unfallgutachten und sonstige Fahrzeuggutachten
Tipps rund um die MPU
Ratgeber in Sachen Verkehrsrechtsschutz