Aktuelle Auto News
 



Modellpflege: Kfz-Marke Citroen hebt den Hochdach-Kombi Berlingo auf ein neues Niveau

06 Juni, 2024

fahrzeugmodellDer Kfz-Hersteller Citroen spendiert dem Berlingo ein Facelift. Der Hochdach-Kombi soll mit neuem Design, mehr Komfort sowie

...

Infotainmentsystem und Konnektivität der neuesten Generation punkten. In Europa ist der Berlingo nur als Elektroversion erhältlich, dessen WLTP-Reichweite auf bis zu ca. 320 km gestiegen ist.

Mit seinem nach wie vor 100 kW/136 PS starken Elektromotor in Kombination mit einer neuen 50-kWh-LFP-Batterie bietet der e-Berlingo jetzt eine um rund 20 Prozent höhere Reichweite als das Vorgängermodell. Binnen ca. 30 Minuten lässt sich die Batterie an einer öffentlichen 100-kW-Ladestation von Null auf ca. 80 Prozent aufladen.

Überarbeitet haben die Franzosen das regenerative Bremssystem. Über Lenkradwippen lässt sich die Intensität der Rekuperation über drei Stufen einstellen. Eine optionale Wärmepumpe soll für noch bessere Energieeffizienz sorgen. Zudem kann der Fahrer über die Wahl der Fahrmodi Eco, Normal und Power den Stromverbrauch individuell steuern.
Nach wie vor ist der Berlingo in zwei Längen (4,40 oder 4,75 Meter) und einem Kofferraumvolumen von bis zu 4.000 Litern erhältlich. Mit "Kiama Blue" und "Sirkka Green" kommen zwei neue Farben ins Programm. Im Fond bietet er seinen Passagieren Platz auf drei Einzel-, Schiebe - und Klappsitzen, die in der Langversion durch zwei zusätzliche Sitzplätze in der dritten Reihe ergänzt werden können.

Die Front wurde komplett neugestaltet. Kühlergrill und Stoßfänger bilden einen Block, in dessen Mitte das neue ovale Logo prangt. Neue Scheinwerfer weisen die neue dreiteilige Lichtsignatur der Kfz-Marke Citroen mit einem vertikalen Balken und zwei horizontalen Balken auf.

Das komplett neu designte Armaturenbrett kennzeichnen ein neuer, hochauflösender und zentral positionierter Zehn-Zoll-Touchscreen sowie ein neues konfigurierbares digitales Kombiinstrument. Im oberen Teil des Armaturenbretts befindet sich nach dem Umzug des Airbags ins Dach ein großes zusätzliches Handschuhfach. Das Ablagefach Im unteren Teil der Mittelkonsole kann zum induktiven Laden von Smartphones genutzt werden kann. Das Multifunktionslenkrad lässt sich optional beheizen.
Um den Komfort zu verbessern, setzen die Franzosen im Berlingo erstmals auf die Advanced Comfort Vordersitze mit einem speziellen hochwertigen Schaumstoff, verpackt in dreifarbige Stoffhüllen mit einem Steppeffekt in der Mitte. Das Design der Rückenlehne wird durch ein U-förmiges Farbband an der Rückenlehne belebt, während die Seiten der Sitze durch Nähte in der gleichen Farbe hervorgehoben werden.

Das neue My Citroen Drive Plus-System ist mit Apple CarPlay und Android Audio kompatibel und mit 3D-Navigation erhältlich. Inspiriert von Smartphone-Widgets, ermöglicht es die Verwaltung der verschiedenen Medienfunktionen und bietet ein Spracherkennungssystem.

Bis zu 18 Fahrassistenztechnologien sind an Bord, wie z. B. das farbige Head-up-Display, die adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion, die elektrische Parkbremse, die Rückfahrkamera mit Sicht von oben, Grip Control mit Bergabfahrhilfe und die Stabilitätskontrolle der Anhängerkupplung. mid/asg
Bildquelle: Citroen / Stellantis
Bildunterschrift: mid Groß-Gerau - Der aufgefrischte Citroen Berlingo soll mit neuem Design, mehr Komfort sowie Infotainmentsystem und Konnektivität der neuesten Generation punkten.

Folgende Artikel rund um den Kfz-Hersteller Citroen könnten Ihnen auch gefallen:

Citroen Neuheiten

Citroen Autohändler

Autotest Citroen C-Zero

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.



Unsere Highlights