Aktuelle Auto News
 



Blitzerfotos: Temposünder in Italien

22 März, 2024

tachometerUrlauberinnen und Urlauber, die mit einer Affäre unterwegs sind oder die inkognito verreisen, können aufatmen:

...

Um die Privatsphäre von Autofahrenden besser zu schützen, verschicken

italienische Behörden keine Blitzerfotos von Radarfallen mehr.

Die Temposünder müssen die Geldbuße natürlich trotzdem bezahlen.
ub/dom

Bildquelle: kfz-auskunft.de/ub

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.



Unsere Highlights