Aktuelle Auto News
 

Concierge-Service - Echte Menschen statt Smartphone und Siri

24 August, 2017

Concierge-Service erleichtert Autofahrern das Leben. Das Smartphone hat die Welt verändert. Und für viele komfortabler gemacht. Dennoch entscheiden sich immer mehr Autofahrer für eine "menschliche" Beratung und nutzen den Concierge-Service für:

Restaurant-Empfehlungen oder Ticket-Reservierungen aus dem Auto heraus.
Wer telefoniert gerne über eine Hotline, spricht mit einem Computer, der ihn meistens nicht versteht und legt nach langer vertaner Zeit entnervt auf? Trotz zahlreicher Verbesserungen bei der automatisierten Kommunikation redet der Mensch nicht gerne mit einer Maschine, sondern lieber mit seinesgleichen. Das haben die Autohersteller erkannt und bieten zunehmend Concierge-Services an, bei denen ein persönlicher Assistent am anderen Ende der Leitung das Gespräch entgegen nimmt und ganz menschlich und uneigennützig dem Hilfesuchenden bei Seite steht.
Bei Mercedes-Benz ist dieser Concierge-Service in Mercedes me eingebettet. Ein Druck auf die Kommunikationstaste über dem Innenspiegel genügt, schon ist der Anrufer mit einem Assistenten verbunden, der seine Sprache spricht und mit Rat und Tat Unterstützung anbietet. Das Angebot ist mehr als umfangreich. Die Frage etwa, wo der nächste Geldautomat einer bestimmten Bank zu finden sei, wird prompt mit einer Gegenfrage beantwortet: "Soll ich Ihnen die Route dorthin auf Ihr Navigationssystem übertragen? Es sind 1,7 Kilometer und die Fahrzeit beträgt aufgrund der Verkehrssituation etwa zehn Minuten." Entspannter kommt der Anrufer nicht an Bargeld.
Im Unterschied zu den Sprachrobotern von Smartphones erkennt der Assistent im Call-Center die Stimmungslage. Etwa bei einer Restaurant-Anfrage. Zwar hat der Anrufer seine Vorstellungen vielleicht schon mitgeteilt, aber die Suche nach einem "preisgünstigen Restaurant" fällt für unterschiedliche Menschen eben auch ganz unterschiedlich aus. Die feinen Nuancen im Gespräch kann eben nur ein menschliches Wesen bewerten und seine Auskunft entsprechend abstimmen. Wenn der Anrufer eher zögerlich auf die Information reagiert, Vorspeisen würden in der empfohlenen Gaststätte ab 10 Euro und Hauptspeisen ab 20 Euro kosten, kann der Assistent unverzüglich ein anderes Restaurant vorschlagen, wo die Preise niedriger sind. Hat der Kunde ein Restaurant gebucht, erhält er vom Concierge eine Bestätigungs-SMS mit Uhrzeit und den reservierten Sitzplatzzahl.
Auch die Buchung von Hotelzimmern (in allen europäischen Märkten, in denen Mercedes me connect verfügbar ist), Kino- oder Theater-Karten, Sportergebnisse oder Aktienkurse, Reiseinformationen und Wettervorhersagen bietet der Concierge-Service an, alles im persönlichen Gespräch, während der Fahrt über die Freisprechanlage und mit hoher Kompetenz. Auch im Ausland erkennt das Kommunikationssystem den Anrufer und verbindet ihn mit einem Assistenten, der ihm in seiner Sprache Auskunft gibt. Außerdem kann der Concierge nicht nur vom Auto aus, sondern von überall mit Hilfe der Mercedes me App angerufen werden.
Der Service ist bei Mercedes-Benz bei der Bestellung eines mit dem Comand online Infotainment ausgestatteten Neuwagen ein Jahr lang kostenfrei. Danach kann der Kunde den Service verlängern, die Kosten liegen dann bei rund 150 Euro für drei Jahre. Ein bisschen Luxus darf durchaus mal sein. Michael Kirchberger / mid mid/mk

zurück zu den News      


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights