Aktuelle Auto News
 



Buchvorstellung: Opel-Fibel - Das Fanbuch von Rainer Manthey

07 Juni, 2010

Kurzweiliger Schmöker nicht nur für Opel-Fans. Schlicht und einfach „Opel-Fibel“ nennt Rainer Manthey sein Buch, das jetzt im Delius-Klasing-Verlag erschienen ist und den Untertitel „Das Fanbuch“ trägt. Geboten wird allerlei Wissenswertes, aber auch Kurioses aus der Geschichte der Marke.

Herausgekommen ist mehr als nur das versprochene Fanbuch, sondern ein kurzweiliger und bildreicher Schmöker für alle, die sich für Autogeschichte(n) interessieren.

Die „Opel-Fibel – Das Fanbuch“ hat 144 Seiten und kostet 16,90 Euro.

Der Schwerpunkt der Modellgeschichten liegt in den sechziger bis neunziger Jahren. Dem innovativem, aber nicht sonderlich erfolgreichem Signum ist beispielsweise ebenso ein eigenes Kapitel gewidmet wie dem Kadett D. Manthey erinnert nicht nur an den Manta, von dessen A-Version sich allerdings merkwürdigerweise keinerlei Foto in dem Buch findet, sondern auch an fast schon vergessene Modelle wie den Campo oder den Arena. Beide Fahrzeugtypen sowie den Sintra empfiehlt der Autor Opel-Fans, die auf der Suche nach einem etwas selteneren Youngtimer der Marke sind. Dazu dürfen mittlerweile auch Monza und Speedster zählen.

Weiter in der Historie des ehemaligen Familienunternehmens zurück geht der Autor mit einem Blick auf die Nähmaschinenfertigung und die Zweiradproduktion. Opel war Mitte der zwanziger Jahre des vorigen Jahrhunderts weltgrößter Fahrradhersteller. Weniger erfolgreich verlief dagegen der Ausflug in die Motorradwelt, auf den Manthey ebenfalls eingeht. Zu den weniger bekannten Kapiteln der Opel-Geschichte dürften der Bau von Kühlschränken und der einstmals angedachte Omega V8 gehören sowie eine speziell gestreckte Taxi-Variante des Rekord C. automedienportal jir

Hier finden Sie weitere Bücher- und Zeitschriftentipps rund um Auto, Motorrad und Verkehr:
Autozeitschriften
Autobücher

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights