Aktuelle Auto News
 

Tipps und Infos rund um Saisonkennzeichen

08 Dezember, 2009

Das Saisonkennzeichen sind für für eine Zulassungsdauer von mindestens zwei und höchstens elf Monaten gültig.

KBA: Saisonkennzeichen - bei Zweirädern und automobilen Schmuckstücken oft gewählt - werden immer beliebter.

Das Saisonkennzeichen, gültig für eine Zulassungsdauer von mindestens zwei und höchstens elf Monaten, wird zunehmend beliebter. Am 1. Januar dieses Jahres waren laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) 1,68 Millionen nicht ganzjährig genutzte Fahrzeuge im Zentralen Fahrzeugregister (ZFZR) beim KBA gespeichert.

Besonders gern wird diese Zulassungsart für Motorräder und Cabrios genutzt. Die meisten saisonbedingten Zulassungen werden für die Sommermonate vorgenommen. Eine Zulassungsdauer von sieben Monaten wählen 44,4 Prozent der Halter. Am häufigsten für den Zeitraum April bis Oktober. Dabei lag der Anteil der Krafträder bei 60 Prozent, 12,6 Prozent bei Cabrios und 4,8 Prozent bei den Wohnmobilen. Besonders oft wird die Saisonzulassung in Bayern genutzt. Dort sind 27,1 Prozent aller saisonalen Zulassungen angefallen.

www.kba.de

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights