Aktuelle Auto News
 

LKW-Maut: Deutsches System ohne Probleme

16 Dezember, 2006

Lkw-Maut läuft fehlerfrei. Nach anfänglichen Schwierigkeiten läuft das deutsche System zur Erfassung der Lkw-Maut ohne Probleme. Wie die Betreiberfirma Toll Collect mitteilte, seien seit dem Anlaufen der Maut im Januar 2005 rund 47,9 Milliarden Fahrkilometer abgerechnet worden. Dabei liege die Zuverlässigkeit des Systems bei 99,75 Prozent.

Die Quote der automatischen On-Board Units liege mittlerweile bei 90 Prozent, nach etwa 72 Prozent zu Anfang. 838 000 Lkw seinen im System registriert. Dank einer erweiterten Software ist auch die Erfassung der Mautpflicht auf einigen Bundesstraßen kein Problem, so Toll Collect. Auch die Unterschiede in der H?he der Maut je nach Schadstoffklasse der Fahrzeuge wird durch die Software automatisch angepasst.

Rund 3,1 Milliarden Euro wird der Bund in diesem Jahr durch die Lkw-Maut einnehmen. Kein Wunder also, dass die Forderung nach einer Benutzungsgebühr für Pkw immer wieder ein Thema ist. Die Probleme bei der Einführung der Lkw-Maut könnten dabei allerdings als negatives Lehrstück dienen. In einem Schiedsgerichtverfahren fordert der Bund von Toll Collect wegen der Verzögerung in der Startphase 5,1 Milliarden Euro Schadensersatz. Die Entscheidung darüber wird jedoch nicht vor dem Herbst kommenden Jahres erwartet. (ar/sb/Autoreporter.net)

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights