Autotuning für VW Polo" />
Aktuelle Auto News
 



Autotuning für VW Polo

29 September, 2009

Abt Sportsline bringt den Polo auf bis zu 130 PS

Der neue Polo ist ein beeindruckender Kleinwagen. Das ist der Grund, warum sich Abt, der weltweit größte Veredler von Automobilen aus dem Volkswagenkonzern, des Polos annimmt. Das Ergebnis ist ein Sportler von Format. Von außen zeigt der kleine Kemptener Charakter. Heckspoiler, Heckschürzenaufsatz – beide im Carbonlook –, Doppelrohrauspuff lassen und die titanfarbenen Abt-Räder vom Typ Z in der Größe 8x18 Zoll zu welcher Zunft er gehört.

Abt Sportsline bietet für den Polo auch Leistungssteigerungen. Alle Turbomotoren bekommen so den zusätzlichen Kick: Der 1.6 TDI ist – ausgehend von der Stärke des Serientriebwerks – in verschiedenen Leistungsstufen verfügbar. So werden 55 kW / 75 PS in 66 kW / 90 PS verwandelt, der 66 kW / 90 PS-Motor bringt nach der Abt-Kur auf 81 kW / 110 PS, und das 77 kW / 105 PS starke Dieselaggregat kommt auf 96 kW / 130 PS. Der sehr sparsame 1.2 TSI leistet ebenfalls 96 kW / 130 PS statt 77 kW / 105 PS. Die Verbrauchswerte – und damit auch der CO2-Ausstoß – bleiben auf dem Niveau des Serienmotors. Zum Mehr an Dynamik empfiehlt der Veredler den Einsatz von Abt-Federn. Quelle:www.auto-medienportal.net ampnet/Sm

Weitere Tuningtipps:
Autotuning
Autoteile
Gebrauchtteile

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights