Autowartung - Wintercheck im Herbst" />
Aktuelle Auto News
 



Autowartung - Wintercheck im Herbst

21 September, 2009

Autowartung: Entspannt in den Winter. Machen Sie rechtzeitig Ihr Auto für die kalte Jaheszeit fit.

Tagsüber Biergartenwetter, nachts Bodenfrost: Auch im "goldenen Herbst" sind Winterreifen die sichere Alternative.
Auch im Herbst gibt es noch viele schöne oder sogar goldene Tage mit milden Temperaturen, die die Menschen tagsüber in die Biergärten locken. Nachts aber können spätestens im Oktober je nach Region schon die ersten Bodenfröste auftreten. Clevere Autofahrer warten daher mit dem Wintercheck nicht, bis die kalte Jahreszeit unübersehbar anbricht, sondern machen ihr Fahrzeug schon frühzeitig winterfest.

Winterreifen unterstützen elektronische Fahrassistenten

Winterreifen etwa gehören nicht erst bei klirrendem Frost und Schnee aufs Auto. Sie sind schon bei Temperaturen deutlich über dem Gefrierpunkt - nämlich bereits unter plus sieben Grad Celsius - die bessere Wahl. Ihre Gummimischung ist so ausgelegt, dass sie auch dann schon besseren Fahrbahnkontakt halten als Sommerreifen. Das gilt im Übrigen nicht nur auf nassen, sondern auch auf trockenen Straßen.

Damit die Winterreifen später auch auf Schnee und Eis optimale Traktion liefern, sollten sie ein Restprofil von vier Millimetern nicht unterschreiten, rät der Continental-Reifenexperte Dr. Burkhard Wies. "Auch elektronische Systeme wie ABS, ASR, ESC und ESP sind auf einen Reifen angewiesen, der die Kräfte optimal auf die Fahrbahn überträgt." Der neu entwickelte ContiWinterContact TS 830 beispielsweise unterstützt deshalb neben seinen normalen Wintereigenschaften durch neuartige 3-D-Lamellen, eine geänderte Seitenwandkonstruktion und spezielle Polymermischungen in der Lauffläche sogar die Funktionsweise der elektronischen Fahrhelfer. Die Tests von ADAC, ÖAMTC und TSC beurteilten ihn daher bereits im vergangenen Jahr 2008 übereinstimmend mit "sehr empfehlenswert".

Entspannt in den Winter

Wer sich rechtzeitig ums Aufziehen der Winterreifen kümmert, kann sich unnötigen Stress ersparen. Im September und Oktober geht es bei den Reifenfachhändlern noch gemächlich zu und die Lager sind gut gefüllt, so dass der Wunschreifen in der Regel ohne Bestellzeiten geordert werden kann. Beim ersten Schneefall dagegen bilden sich regelmäßig lange Schlangen vor den Werkstätten, lästige Wartezeiten sind wahrscheinlich. djd/Continental

Unsere Top-Tipps:
günstige Autoteile
Autozubehör
Gebrauchtteile
Autowerkstätten

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights