Ab 2015 EU-weites Verkaufsverbot von Quecksilberdampflampen" />
Aktuelle Auto News
 



Ab 2015 EU-weites Verkaufsverbot von Quecksilberdampflampen

14 September, 2009

LED-Beleuchtung an Autobahnraststätten

Die Raststätte Walsleben Ost an der A 24 erhält zum Start des Pilotprojekts für umweltfreundliche Außenbeleuchtung von Raststätten als erste die hochmoderne LED-Technik. Damit reagiert das Bundesverkehrsministerium schon jetzt auf das ab 2015 EU-weit geltende Verkaufsverbot von Quecksilberdampflampen.

Neben gleichmäßigem Licht sei die LED-Technik frei von Quecksilber und Natrium, entwickelt weniger Wärme, reduziert damit den Ausstoß von CO2 und nützt dem Umweltschutz, meint Bundesverkehrsminister Tiefensee. Das Bundesverkehrsministerium erhofft sich von dem 130.000 Euro teuren und auf fünf Jahre angelegten Versuch Erkenntnisse über Lebensdauer, Energieeffizienz und Haltbarkeit der LED-Technik. autoreporter.net

Autobahnraststätten

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights