DTM-Saison 2009 - Di Resta mit Bestzeit" />
Aktuelle Auto News
 



DTM-Saison 2009 - Di Resta mit Bestzeit

06 September, 2009

Die Serie ist gebrochen. Nach sechs Pole-Positions für Audi in der DTM-Saison 2009 fuhr mit dem Schotten Paul Di Resta erstmals ein Mercedes-Benz-Pilot die schnellste Zeit im Qualifying.

Pole beim Heimspiel - Der 23-Jährige benötigte für den 1,929 Kilometer langen Kurs im britischen Brands Hatch in der finalen Session des Shoot-out-Qualifyings 41,750 Sekunden. "Heute die Pole-Position zu holen, ist etwas ganz Besonderes. Bisher war es ein eher enttäuschendes Jahr für mich. Aber so ist das eben im Motorsport. Da gibt es Ups und Downs. Für morgen haben wir gute Chancen und ich hoffe, wir können das heutige Ergebnis wiederholen", sagte Di Resta nach dem Qualifying. Zufrieden über Startplatz zwei zeigte sich auch der amtierende DTM-Champion und Führende der Gesamtwertung Timo Scheider (D): "Ich bin sehr glücklich mit der ersten Startreihe und freue mich schon auf das Rennen. Die Rennstrecke in Brands Hatch liegt mir. Das ist eine gute Ausgangsposition für das Rennen. Mein Ziel war es, besser als Gary und Mattias zu sein. Das habe ich geschafft. Morgen muss ich nun einen guten Start hinlegen, und vielleicht habe ich so eine Chance, Paul zu überholen." Der Rückstand des Audi-Piloten auf Di Resta betrug 81 Hundertstelsekunden. Scheiders Markenkollege Tom Kristensen (DK) und der Kanadier Bruno Spengler in seiner AMG Mercedes C-Klasse fuhren die dritt- und viertschnellste Zeit und gehen aus der zweiten Startreihe in das Rennen am Sonntag um 14:00 Uhr (MESZ).

Nicht ganz optimal verlief das Qualifying für die Verfolger von Tabellenführer Scheider. Der Schwede Mattias Ekström (Audi), der in der Gesamtwertung mit einem Punkt Rückstand auf Platz zwei liegt, verpasste die finale Qualifying-Session und startet von Position sieben. Als Sechster qualifizierte sich Mercedes-Benz-Pilot Gary Paffett (GB), der hinter Scheider und Ekström als Dritter der Gesamtwertung um den DTM-Titel kämpft. Der ehemalige Formel-1-Pilot Ralf Schumacher (Mercedes-Benz) startet von Platz elf in den siebten DTM-Lauf der Saison.

Das Rennen am Sonntag ist über 93 Runden und insgesamt 179,397 Kilometer angesetzt. Start ist um 14:00 Uhr (MESZ). Die ARD überträgt live ab 13:45 Uhr. www.dtm.com www.dtm.tv

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights