Geschwindigkeitsüberwachung" />
Aktuelle Auto News
 



Geschwindigkeitsüberwachung

04 September, 2009

Polizei setzt zukünftig auf digitale eso-Messtechnik zur Geschwindigkeitsüberwachung - Einseitensensor ES3.0 – das Messgerät für alle Verkehrssituationen.

Polizei Hessen setzt zukünftig digitale eso-Messtechnik zur Geschwindigkeitsüberwachung ein. Überzeugt von der eso-Technologie bestellte das Präsidium für Technik, Logistik und Verwaltung des Bundeslandes Hessen, die mobilen Geschwindigkeitsmesssysteme des Typs Einseitensensor ES3.0.

Damit steht dem Bundesland Hessen ein System zur Verfügung, welches ohne aufmerksamen Messbetrieb, mehrere Fahrspuren in unterschiedlichen Richtungen überwachen kann. Der Einseitensensor arbeitet vollautomatisch, ist umgehend betriebsbereit und benötigt keinen Fahrzeugfluss zum Kalibrieren.

Einschränkungen der Geschwindigkeitsüberwachung bezüglich des Aufstellortes, z.B. enger Kurvenbereich, Tunnel, etc. bestehen ebenfalls nicht. Natürlich eignet sich dieses System auch zur Überwachung von Motorradfahrern. www.eso-elektronik.de

Weitere interessante Berichte rund um die Geschwindigkeitsüberwachung finden Sie hier:
Tempolimit

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights