Aktuelle Auto News
 



Autokosten: Monatliche Mobilitätskosten

05 Dezember, 2006

Automobile: Träume und natürlich auch Kfz-Kosten. Mindestens 311 Euro kostet die Mobilität monatlich mindestens. Das ergab eine Untersuchung des ADAC, bei der die Summe aus Anschaffung, Betriebskosten und Wertverlust bei einer Jahresfahrleistung von 15 000 Kilometern über vier Jahre kalkuliert wurde. Am günstigsten schnitt dabei der Citroen C1 1.0 Advance mit 311 Euro ab. Kosten-Krösus ist die Mercedes S-Klasse S 600, die bei einem Neupreis von 143 724 Euro monatlich mit 2476 Euro zu Buche schlägt.

Trotzdem verkaufte sich der Luxus unterm Stern zwischen Januar und August 6718 Mal in Deutschland. Platz zwei in der Rangliste der teuersten Fahrzeuge geht an den Audi A8 W12 Quatrro in der Langversion mit 2399 Euro bei einem Neupreis von 120 400 Euro. Es folgt der VW Phaeton W12 4Motion lang mit 2376 Euro pro Monat. Es kostet ab Werk 118 300 Euro. Platz vier bei den teuersten Traumkarossen belegt der BMW 760 Li Steptronic. Für den extralangen Bayern zahlt man rund 120 900 Euro, die monatlichen Kosten summieren sich auf 2266 Euro. 136 474 Euro legen Porschefahrer für den 911er Turbo Coupe auf den Tisch. 1866 Euro monatliche kostet der Bolide in der Unterhaltung.

Besonders günstig in Anschaffung und Unterhalt waren der Studie zufolge Fiat Panda 1.1 8V (342 Euro), Citroen C1 1.0 Advance (311), der Chevrolet Matiz 0.8 S (318) oder der Daihatsu Cuore 1.0 plus (324). Allesamt Fahrzeuge unter 10 000 Euro Grundpreis. Absoluter Preisbrecher ist der Dacia Logan 1.4 mit 7200 Euro Anschaffungspreis. Die monatlichen Unterhaltskosten betragen 368 Euro. Allerdings f?hrt der Logan dank seiner Größe auch in einer anderen Klasse. Deshalb sollten Autofahrer beim Kauf nicht nur den Anschaffungspreis, sondern auch die Folgekosten beachten, denn ein günstiger Preis kann sich in kurzer Zeit relativieren.

In der ADAC-Tabelle wurden nur Fahrzeuge berücksichtigt, die 2006 voraussichtlich mindestens 1000 Mal (teure Modelle) beziehungsweise mindestens 3000 Mal (günstige Modelle) verkauft werden.


Quelle: www.auto-reporter.net

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights