Aktuelle Auto News
 



Kfz Versicherungen 2009 - Typklasse Haftpflicht

02 September, 2008

Weniger Umstufungen in den neuen Typklassen der Kfz Versicherungen 2009. Für rund 70 % aller Autofahrer bleibt die Typklasse in der Kfz Haftpflicht 2009 unverändert.

Bei 28 Prozent aller Pkws ändert sich die Einstufung nur um eine Klasse, knapp zwei Prozent werden um mehr als eine Stufe verändert eingestuft, teilt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) mit.

In den Vollkasko Versicherungen gibt es insgesamt 35,7 Prozent Umstufungen. Hiervon werden rund 70 Prozent einer niedrigeren, also günstigeren Typklasse zugeordnet. In der Teilkasko werden 36,7 Prozent umgestuft, davon rund 85 Prozent in eine niedrigere Typklasse. Sprünge von mehr als drei Klassen gibt es kaum noch. In der Kfz Teilkasko- und in der Haftpflicht Versicherung gibt es keine schlechteren Einstufungen um vier oder mehr Klassen.

In der Kfz Haftpflicht gibt es 16 Typklassen (10-25), in der Vollkasko Versicherung 25 (10-34) und in der Teilkasko 24 (10-33). Anhand der aktuellen Daten der Schadenentwicklung werden jährlich die Statistiken für alle rund 19.000 Automodelle angepasst. Die neuen Typklassen können ab sofort Anwendung finden. Bei laufenden Verträgen werden neuen Kfz Typklassen in der Regel ab 1. Januar 2009 wirksam.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kfz Versicherung kostenlos und unabhängig zu vergleichen:

Kfz Versicherungsvergleich online

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.



Unsere Highlights