Aktuelle Auto News
 



Kfz Hersteller Opel: Tag der offenen Tür in Rüsselsheim

07 Juni, 2024

Kfz Hersteller Opel feiert an diesem Samstag, 08. Juni 2024 "Tag der offenen Tür" am Opel-Stammsitz in Rüsselsheim.

...

mid Groß-Gerau - Der Kfz Hersteller Opel produziert seit 125 Jahren Automobile. 125 Jahre, in denen die Marke Millionen Menschen mobil gemacht und sie mit vielen Innovationen begeistert hat. Das feiert Opel an 08.06.2024 mit einem Tag der offenen Tür am Opel-Stammsitz in Rüsselsheim. Sogar Bundeskanzler Olaf Scholz hat seinen Besuch angekündigt.

Passend zum Jubiläumsmotto "Forever forward since 1899" können Kunden, Mitarbeiter und die breite Öffentlichkeit sowie Ehrengäste aus der Politik und von Stellantis automobile Meilensteine der Opel-Geschichte entdecken. Vor Ort werfen die Besucher bei der Werkstour beispielsweise einen Blick hinter die Kulissen oder erleben auf einer Motorsport- oder Rocks Electric-Testfahrt das Opel-Feeling hautnah.

"125 Jahre Automobilbau bei Opel - dieses Jubiläum wollen wir mit unseren Besuchern feiern und zugleich zeigen, wie Autobauer Opel den stetigen Wandel in der Automobilindustrie schon immer mitgestaltet und sich heute für die Zukunft aufgestellt hat. So haben an diesem Samstag der neue Opel Frontera und der neue Opel Grandland hier am Stammsitz ihre Publikumspremieren. Mit ihnen bieten wir unseren Kunden schon ab diesem Jahr für jedes Opel-Modell eine vollelektrische Variante an. All das spiegelt unser Jubiläumsmotto 'Forever forward since 1899' wider", lädt Opel CEO Florian Huettl zum Tag der offenen Tür nach Rüsselsheim ein.

Schon während des offiziellen Festaktes mit geladenen Gästen im Adam Opel Haus öffnet der Hersteller ab 10:30 Uhr seine Pforten für die Öffentlichkeit. Dann können Besucher erste Blicke in die Design-Ausstellung im Gebäude N10 werfen. Der Streifzug durch die Design-Jahrzehnte erstreckt sich vom 1965er Experimental GT über wegweisende Opel-Studien aus den 1980er Jahren bis hin zu innovativen Konzepten der jüngeren Vergangenheit wie dem GT X Experimental, dem Aufsehen erregenden Manta GSe und dem visionären Opel Experimental.

Ab 11:30 Uhr öffnet die in unterschiedlichste Farbwelten getauchte Pop-up Ausstellung im N50. Hier können Besucher Exponate vom ersten Opel - dem Opel-Patentmotorwagen System Lutzmann - über Bestseller und Legenden wie Opel Kapitän, GT, Manta und Calibra bis hin zu elektrischen Modellen wie dem Opel Ampera in Augenschein nehmen. Auf Werkstouren ab 13:30 Uhr, die den gesamten Nachmittag hindurch hinter dem Adam Opel Haus starten, präsentiert Opel stolz die aktuelle Astra-Produktion am Standort Rüsselsheim. Darüber hinaus kann das breite Publikum erstmals selbst die komplett neuentwickelten und demnächst bestellbaren Opel Frontera und Opel Grandland hautnah erleben.
Auf dem Parkplatz hinter dem Adam Opel Haus drehen ab der Mittagszeit mit dem Opel Corsa Rally Electric die Fahrzeuge des ersten elektrischen Rallye-Markenpokals der Welt ihre Runden. Eine begrenzte Anzahl von Motorsportfans kann sich für eine Mitfahrt anmelden. Jugendliche Besucher ab 15 Jahren können nur wenige Meter weiter am Lenkrad eines Opel Rocks Electric selbst erleben, wie sich individuelle mobile Freiheit anfühlt - auch dafür hat Kfz Hersteller Opel an diesem Tag eine eigene Testfahrt-Strecke eingerichtet.

Die kleinsten Besucher finden viele Unterhaltungsmöglichkeiten in der "Kids Corner", die sich in unmittelbarer Nähe zum großen Catering-Bereich ebenfalls hinter dem Adam Opel Haus befindet. Dazu gibt es auf dem gesamten Freigelände zahlreiche weitere Angebote für Jung und Alt, so der Hersteller.

Als zusätzliche Attraktion bereichert eine exklusiv für Opel-Oldtimer reservierte Fläche gegenüber des Adam Opel Hauses am Rugbyring das Jubiläumsfest:
Besucher und Gäste, die mit einem historischen Opel-Fahrzeug samt H-Kennzeichen anreisen, können ihr Automobil an diesem Tag auf dem Parkplatz "An der Feuerwache" abstellen und so das Areal zu einer temporären Open-Air-Pop-up-Ausstellung von Opel-Oldtimern machen. mid/jub
Bildquelle: Opel / Stellantis
Bildunterschrift: mid Groß-Gerau - Junge Opel-Modelle: der Grandland (links) und der Frontera.

Nachfolgene Artikel rund um den Kfz-Hersteller Opel könnten Sie auch interessieren:

Opel Jahreswagen von Werksangehörigen oder Händler?

Opel Vertragshändler auf einen Blick

Neue Opel Modelle bis 2025

Opel EU Neuwagen - eine günstige Alternative?

Opel Ersatzteile und Zubehör

Opel Motortuning - Tipps und Infos

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.



Unsere Highlights