Aktuelle Auto News
 



Kfz-Marke Skoda wertet Kamiq und Scala auf

07 Februar, 2024

automodelleDie Volkswagen-Tochter Skoda wertet ihre Kompaktmodelle Scala und Kamiq umfangreich auf. Neu gestaltete Front- und Heckschürzen sowie schärfer gezeichnete

...

Scheinwerfer verleihen dem Scala einen sportlicheren Auftritt und betonen die SUV-Präsenz des Kamiq.

Zudem erhalten beide Baureihen ein neues Interieurdesign inklusive Design Selections und neuen nachhaltigen Materialien. Drei Motoren der aktuellen evo2-Generation mit Leistungen zwischen 70 kW/95 PS und 110 kW/150 PS sowie ein umfassendes Angebot an Sicherheitsfunktionen und Assistenzsystemen runden die Modellaufwertung ab, so der Hersteller.

Autobauer Skoda strebt an, bis 2030 mit attraktiven Angeboten in den Einstiegssegmenten und weiteren E-Modellen zu den fünf absatzstärksten Marken Europas zu zählen. Aktuell sind elf Pkw-Modellreihen am Markt: Fabia, Scala, Octavia und Superb sowie Kamiq, Karoq, Kodiaq, Enyaq, Enyaq Coupe, Slavia und Kushaq. mid/jub
Bildquelle: Skoda
Bildunterschrift: mid Groß-Gerau - Aufgewerteter Kamiq und aufgewerteter Scala.

Folgende Artikel zur Kfz-Marke Skoda könnten Sie auch interessieren:

Neue Skoda-Modelle bis 2025

Skoda Vertragshändler von A bis Z

Skoda EU Neuwagen - eine günstige Alternative?

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.



Unsere Highlights