Aktuelle Auto News
 



Special Edition: Eine Vespa zum Jahr des Hasen

21 Januar, 2023

Vespa-ModellDie Rollermarke baut das Sondermodell anlässlich des zehnten Geburtstag der Vespa 946 in einer limitierten und nummerierten Auflage.



.

Sie ist die erste limitierte und nummerierte Special Edition einer Serie, die jeweils ein Symbol der Tierkreiszeichen der chinesischen Astrologie tragen wird, die jüngste Vespa 946.
Am 22. Januar 2023 beginnt in China das Jahr des Hasen. Der Anfang eines neuen Mondjahres bringt uns nicht nur den Zauber der Rückkehr und die Freude auf den Frühling, sondern auch ein neues Symbol, dessen Ursprung, Geschichte und Bedeutung sich auf die chinesischen Tierkreiszeichen bezieht. Der Hase ist ein Symbol für Frieden, für Wohlbefinden und für Respekt vor der Vergangenheit.

Das Sondermodell baut die Rollermarke anlässlich des zehnten Geburtstag der Vespa 946 in einer limitierten und nummerierten Auflage von nur 1.000 Einheiten. Diese Special Edition ist die erste Version eines langfristigen Projekts, das sich über die kommenden zwölf Jahre erstreckt. Jahr für Jahr will Vespa eine neue Special Edition vorstellen, die jeweils von einem der zwölf Tierkreiszeichen der chinesischen Astrologie inspiriert ist.

Die Special Edition präsentiert sich in einer Neuinterpretation des klassischen Vespa-Grüns, das die Leidenschaft für Frohsinn, für Unbeschwertheit und für die Natur symbolisiert. Eigenschaften, die für die im Sternzeichen des Hasen Geborenen typisch sind. Auffällig prangt auf der Karosserie die stilisierte Silhouette eines Hasen.

Schön anzusehen, zeigen sich zahlreiche Details der Vespa 946 Anniversario in bronzefarbenem Finish. Wie die Handgriffe sind auch die brünierten Steppnähte der schwarzen Sitzbank mit Nadel und Faden von Hand genäht. mid/wal

Bildquelle: Vespa
Bildunterschrift: mid Groß-Gerau - Auf den Hasen gekommen: Die Special Edition der 946 präsentiert sich in einer Neuinterpretation des klassischen Vespa-Grüns.

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.



Unsere Highlights