Aktuelle Auto News
 



Automarke DS - Das neue SUV-Modell DS 7

20 Januar, 2023

DS-AutomodellZum Marktstart des neuen SUV-Modells DS 7 fährt die Pariser Automarke DS Automobiles eine TV-Kampagne. Zunächst können sich Fernsehzuschauer im Rahmen des Werbefilms mit dem Titel

.

"Wegweisende Raffinesse" einen ersten Eindruck vom neuen SUV verschaffen. Begleitet wird der Spot von digitalen Werbemaßnahmen.

Los geht es mit einer TV-Spot, bei der die Kunst des Reisens ("L'Art du Voyage") im Mittelpunkt steht. Das Filmchen richtet sich an luxusorientierte Abenteurer, die auf der Suche nach dem Besonderen sind, die Welt bereisen und jeden Moment ihrer Reise in vollen Zügen genießen wollen. Dabei werden die Raffinessen des Modells und künstlerische sowie kulturelle Aspekte pfiffig miteinander kombiniert, um den französischen Lebensstil und eine andere Art, das Leben zu schätzen, darzustellen.

Im Spot scheint das SUV-Modell wie ein Pinsel über die noch leeren Seiten eines Reisetagebuchs zu gleiten. Die Eindrücke nehmen allmählich Gestalt an, bis das Fahrzeug schließlich vor der Pyramide des Louvre zum Stehen kommt. Auf seiner Reise zeichnet der neue DS 7 die Umrisse eines zarten Aquarells, das aus Wasser und verschiedenen Farbschattierungen besteht.
Botschaft: Der neue DS 7 verkörpert die Pariser Kunst des Reisens.

Der unterlegte Soundtrack greift die Noten des "Marche des Rois" auf, ein Lied aus der Provence, das die Reise der Heiligen Drei Könige beschreibt. Das Thema wurde unter anderem von Georges Bizet für "L'Arlésienne" ("Das Mädchen aus Arles") adaptiert. Die Melodie wurden nun neu orchestriert, um die Reise des neuen DS 7 zu begleiten. mid/wal
Bildquelle: DS Automobiles / Stellantis
Bildunterschrift: mid Groß-Gerau - Reisen auf Französisch: Im Werbefilm kommt der neue DS 7 schließlich vor der Pyramide des Louvre zum Stehen.

Der nachfolgende Berichte zur Automarke DS könnte Sie auch interessieren:

Neue DS Automodelle im Überblick

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.



Unsere Highlights