Aktuelle Auto News
 



Urlaub 2022: Der eigene Pkw wird immer wichtiger

01 August, 2022

Die Richtung ist klar: Der Pkw gewinnt durch Corona weiter an Bedeutung. Für viele Menschen ist es

fester Bestandteil des eigenen Reise- und Freizeitverhaltens.
Das ist eines der Kernergebnisse der repräsentativen Mobilitätsstudie 2022, die das Marktforschungs-Unternehmen infas im Auftrag von Continental weltweit durchgeführt hat.

In Deutschland wurden dafür 1.000 Bundesbürgerinnen und Bundesbürger im Alter zwischen 18 und 70 Jahren zu ihren individuellen Mobilitätsbedürfnissen befragt.

Das Ergebnis:
54 Prozent von ihnen sehen das eigene Auto als persönlichen Rückzugsort an. Über die Hälfte (53 Prozent) nutzt für Urlaubsreisen ein Auto beziehungsweise ein Camping- oder Wohnmobil.

Angesichts langer Warte- und Abfertigungszeiten an Flughäfen und ausfallender oder teilweise völlig überfüllter öffentlicher Verkehrsmittel wegen des Neun-Euro-Tickets sind für 61 Prozent der Komfort und die Sicherheit des Autos während der Urlaubsreise wichtiger geworden.

Die jeweils weit überwiegende Mehrheit (84 beziehungsweise 60 Prozent) derjenigen, die in der Befragung angaben, während der Pandemie unterwegs gewesen zu sein, will auch nach deren Ende das Auto beziehungsweise das Camping- oder Wohnmobil unverändert oder sogar häufiger nutzen.
Dabei möchten die Menschen, dass das automobile Fahren sicherer, komfortabler, aber auch nachhaltiger wird - und gleichzeitig zu ihrem individuellen Lebensstil passt. Mehr als die Hälfte der Teilnehmerinnen und Teilnehmer (55 Prozent) hat der Pkw seit Beginn der Pandemie häufiger für Fahrten benutzt als zuvor.
mid/rhu

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.



Unsere Highlights