Aktuelle Auto News
 



Autobauer VW zeigt Passagier-Drohne

29 Juli, 2022

VW Drohnenmodell"V.MO" heißt der Prototyp einer Passagier-Drohne, die Autobauer VW in China entwickelt. Das Modell verfügt über zwei Rotoren für den Vortrieb und acht Rotoren für den Auftrieb.

.

Die Volkswagen Group China stellt mit dem V.MO den ersten Prototyp einer Passagierdrohne vor, die unter die neue eVTOL-Kategorie fällt. eVTOL steht für "electric Vertical Take-Off and Landing aircraft" und bezeichnet elektrisch angetriebene Fluggeräte, die senkrecht starten und landen können.

Damit will Autobauer VW neue Wege bei der Entwicklung vollelektrischer und nachhaltiger individueller Mobilitätskonzepte gehen. 2020 hat die Volkswagen Group China ein Projekt zur "Vertikalen Mobilität" ins Leben gerufen, um Mobilitätslösungen für die Zukunft zu entwickeln. Dazu gehören auch der Markt für urbane Luftmobilität und die Ausweitung des städtischen Verkehrs von der Straße in den Luftraum.

Nach intensiver Forschungs-, Konzeptions- und Entwicklungsarbeit hat das Projektteam nun seinen ersten Prototypen zur Erprobung im Luftraum entwickelt - den V.MO. Mit seinem Spitznamen "Flying Tiger" wird nicht nur seiner auffälligen Lackierung in Schwarz-Gold Rechnung getragen, sondern auch seiner Einführung im Jahr des Tigers.

Das Konzept des Prototypen basiert auf bereits vorhandenen Lösungen für autonomes Fahren und Batterietechnologien für eine emissionsfreie Mobilität. Das Modell ist als X-Wing-Konfiguration konzipiert, mit einer Länge von 11,2 m und einer Spannweite von 10,6 m. Es verfügt über acht Rotoren für den Auftrieb und zwei Rotoren für den Vortrieb. Der Konzern führt im Laufe dieses Jahres eine Reihe von Flugtests zur technischen Optimierung durch. Ein verbesserter Prototyp soll bis Spätsommer 2023 noch weitergehende Testflüge absolvieren. Die Drohne könnte in ihrer endgültigen Ausführung vier Passagiere samt Gepäck über eine Entfernung von bis zu 200 km transportieren. mid/wal
Bildquelle: Volkswagen
Bildunterschrift: mid Groß-Gerau - V.MO heißt der Prototyp einer Passagier-Drohne, die VW in China entwickelt.

Diese Berichte rund um den Autobauer VW könnten Sie auch interessieren:
Volkswagen Fahrzeugneuheiten bis 2025
VW Autohändler nach Postleitzahlen sortiert

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.



Unsere Highlights