Aktuelle Auto News
 



Rollender Konzertsaal

02 November, 2021

Autobauer Mercedes Benz will mit 31 Lautsprechern und 8 Körperschallwandlern, die in den Sitzen verbaut sind, High-End-Musikfreunden eine völlig neue Klangwelt bieten.

Sterne-Klang im Auto
Autobauer Mercedes-Benz will "Dolby Atmos Music" in seine Top-Modelle einbauen.
Ziel:
ein herausragendes neues Klangereignis.

Die "Dolby Atmos-Technologie" wird in das optionale Burmester High-End 4D- sowie 3D-Soundsystem integriert und zunächst im Maybach und kurz darauf in der S-Klasse angeboten, die es in hochmoderne Konzertsäle auf Rädern verwandeln soll.

Mit 31 Lautsprechern und acht Körperschallwandlern, die in den Sitzen verbaut sind, will die Sterne-Marke High-End-Musikfreunden in ihrem Fahrzeug ein noch nie dagewesenes immersives Sounderlebnis und eine völlig neue Klangwelt bieten.

"Unsere Kunden erwarten zu Recht ein Höchstmaß an Musikgenuss in einem Mercedes-Benz", betont Daimler-Vorstandsmitglied Britta Seeger. "Deshalb setzen wir als eine der ersten Luxusautomarken der Welt auf die bahnbrechende Dolby Atmos-Technologie." Damit und mit dem Burmester-Soundsystem ermögliche man ein herausragendes Musikerlebnis im Fahrzeug, das einem Live-Konzert sehr nahe komme. "Ich bin sicher, unsere Kunden werden begeistert sein."
Dolby Atmos Music ist ein sogenanntes "immersives" Audioerlebnis, das der Musik mehr Raum, Klarheit und Tiefe verleiht.

Die Technologie ermöglicht es Musikschaffenden, diskrete Audioelemente oder Objekte in einem dreidimensionalen Klangfeld zu platzieren, das über die Möglichkeiten von Mono oder Stereo weit hinausgeht.
"Dolby Atmos" passt sich an jede Wiedergabeumgebung an, was bedeutet, dass die Fans Musik mit einer unvergleichlichen Klarheit hören können, die der ursprünglichen Vision eines Künstlers im Studio entspricht. mid/wal

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.



Unsere Highlights