Aktuelle Auto News
 



Virtuelles Autorennen lässt Promis gegen Fans antreten

08 Januar, 2021

Die "Serie 1" des virtuellen Rennens startet mit dem DJ Craig David und der Auto-Influencerin Alex Hirschi,

bekannt mit dem Namen "Supercar Blondie".

In der Corona-Pandemie ist der Esport-Markt enorm gewachsen. "McLaren Racing" bringt jetzt in Zusammenarbeit mit der Nikotinbeutelmarke Velo eine neue "Eseries" auf den Markt. Dabei treten Prominente und YouTuber gegeneinander sowie gegen ihre Fans an.
Bei den vierteiligen "Velo Eseries", die von TV-Moderator Rory Reid präsentiert werden, treten Prominente gegen Internet-Bekanntheiten an.

Die Serie 1 startet mit dem DJ, Singer-Songwriter und Produzenten Craig David und mit "Supercar Blondie", der Erstellerin von Webvideos zum Thema Automobil.

Weitere Folgen werden in den kommenden Monaten bis Ende April ausgestrahlt.
Alle Inhalte werden auf den sozialen Kanälen des Unternehmens Velo verfügbar sein, einschließlich des Livestreams jedes virtuellen Rennens auf dem YouTube-Kanal des Unternehmens.

Jede Serie besteht aus drei Folgen.
In der ersten Folge werden das Promi-Talent und die YouTuberin in einem Bootcamp im britischen Woking auf Herz und Nieren geprüft.

Es folgt eine Meisterklasse-Folge, in der die Prominenten ihr Können präsentieren - hier treten Craig David und "Supercar Blondie" gegeneinander an.

Für die Velo-Fans finden dann an Qualifikationsspiele für das virtuelle Autorennen statt, bevor in der letzten "Beat Your Heroes"-Folge ein Live-Streaming-Rennen stattfindet, bei dem die Fans gegen die Prominenten antreten.
mid/arei

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights