Aktuelle Auto News
 



Zweischichtproduktion bei Nobelmarke Rolls-Royce

15 September, 2020

Die Nobelmarke Rolls-Royce hat die Zweischichtproduktion im britischen Goodwood wieder in vollem Umfang aufgenommen.

Das bedeutet, dass der Autohersteller jetzt wieder auf dem selben Stand wie vor der Corona-bedingten Schließung arbeitet.

"Strenge Gesundheits-, Sicherheits- und Hygienemaßnahmen bleiben in Übereinstimmung mit den neuesten offiziellen Richtlinien in Kraft", heißt es von der BMW-Tochter.

Nach den Worten von Rolls-Royce-Chef Torsten Müller-Ötvös spiegelt die Rückkehr zur weitgehenden Normalität bei er Produktion "die langfristige Stärke und Belastbarkeit unseres Unternehmens und die beträchtliche weltweite Nachfrage nach unseren Produkten wider". Diese sei durch die kürzlich erfolgte Einführung des neuen Ghost weiter angekurbelt worden. mid/rhu

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights