Aktuelle Auto News
 



Bugatti Sondermodell Chiron Pur Sport: Nur 60 Exemplare werden gebaut

05 März, 2020

Mit dem Bugatti Sondermodell Chiron Pur Sport präsentiert der Sportwagenhersteller eine kompromisslose Fahrmaschine. Als kleine Ernüchterung vorweg diese Zahl:

.

Rund drei Millionen Euro wird das Sondermodell Bugatti Chiron Pur Sport kosten - netto, plus etwa 570.000 Euro Mehrwertsteuer. Nur 60 Exemplare der puren Fahrmaschine werden gebaut. In der zweiten Hälfte des Jahres 2020 soll es losgehen.

Aber genug der nackten Fakten, hin zur Fahrmaschine für Enthusiasten, deren Bewertung in Sachen zeitgemäße Mobilität sich nicht zuletzt wegen ihrer überschaubaren Verbreitung schlicht erübrigt. Als kompromisslosen Hypersportwagen für kurvige Strecken preist der Sportwagenhersteller Bugatti den Pur Sport an. Seine neu abgestimmte Aerodynamik soll für mehr Abtrieb, weniger Gewicht für noch mehr Agilität sorgen. Dazu kommen ein eng gestuftes Getriebe und High-Performance Reifen mit neuer Materialmischung für extremen Grip.

Um dem 8,0-Liter-W16-Motor mit 1.500 PS und 1.600 Newtonmeter Drehmoment zu noch mehr Antrittsstärke zu verhelfen, wurde ein neues Getriebe mit einer um 15 Prozent kürzeren Gesamtübersetzung entwickelt. "Bereits bei 350 km/h liegt nun die volle Leistung an", heißt es dazu ganz trocken bei den Sportwagen-Spezialisten. Und: "Wir mussten die Geschwindigkeit aufgrund des enorm gesteigerten Abtriebs senken, der nicht zuletzt durch den neuen Heckflügel verursacht wird", wie Jachin Schwalbe, Leiter Fahrwerkwerkentwicklung bei Bugatti, erklärt.

Die Fahrstufen liegen nun enger zusammen, was kürzere Gangsprünge ermöglicht und die Performance nochmals steigert. "Vor allem aus Kurven heraus beschleunigt der Chiron Pur Sport in Verbindung mit dem gesteigerten Grip und dem direkteren Fahrwerk noch brutaler", so Gregor Gries, Leiter Aggregate bei Bugatti. Unterm Strich beschleunigt die Flunder im 6. Gang von 60 auf 120 km/h fast zwei Sekunden schneller als der schon sehr schnelle Chiron. Für Enthusiasten ist das wohl enorm wichtig.

Bugatti-Chef Stephan Winkelmann verweist auf die 50 Kilo weniger Gewicht, die Verbesserungen bei Antrieb und Fahrwerk und attestiert dem Pur Sport den Titel des bisher kompromisslosesten und zugleich agilsten Bugatti der Neuzeit. mid/rhu
Bildquelle: Bugatti, Bildunterschrift: mid Groß-Gerau - Der Bugatti Chiron Pur Sport: Nur 60 Exemplare werden gebaut.

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights