Aktuelle Auto News
 



Gebrauchte Premium-Wagen hoch im Kurs

19 August, 2019

Die Deutschen kaufen sich gern ein neues Auto. Dabei muss es sich nicht explizit um einen Neuwagen handeln.

Häufig greift der Kunde zu einem Gebrauchten, wie die aktuelle Trend-Studie von Aral dokumentiert.

Mehr als jeder Dritte plant innerhalb der nächsten 18 Monate einen Fahrzeugwechsel. Allerdings wollen sich laut Umfrage nur 14 Prozent der potenziellen Käufer ein fabrikneues Fahrzeug zulegen. Auch Jahreswagen stehen nicht mehr ganz so hoch im Kurs, dafür stieg der Anteil an Gebrauchtwagen. Am beliebtesten sind Fahrzeuge der Marke BMW, gefolgt von Audi und Mercedes-Benz. Dahinter kommen Modelle der Volumenmarken VW, Ford und Opel. Dabei interessiert sich mehr als die Hälfte der Kunden für einen Benziner. Das Interesse an Diesel-Autos geht zurück, dafür gewinnen alternative Antriebe wie der Hybrid an Boden in der Käufergunst.

Unterdessen sinkt die Akzeptanz autonomer Fahrzeuge.
In der jüngsten Umfrage lag sie mit 18 Prozent um 2,0 Prozent unter dem Vorjahresniveau. mid/wal

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights