Aktuelle Auto News
 



Elektrosportwagen Battista: Premiere an der Spree

19 Mai, 2019

Battista, der 1.900 PS starke Elektrosportwagen von Automobili Pininfarina, feiert Deutschland-Premiere.

Superlative, wohin das Auge schaut - und eine aufregende Lackierung dazu: Battista, der 1.900 PS starke Elektrosportwagen von Automobili Pininfarina, feiert vom 23. bis 25. Mai 2019 Deutschland-Premiere. Und zwar beim Greentech-Festival auf dem Berliner Flughafen Tempelhof.
Für Michael Perschke, Chef von Automobili Pininfarina, ist der Battista "das erste Elektroauto, in das man sich ernsthaft verlieben kann". Er werde schneller beschleunigen als ein Formel-1-Auto, keinerlei lokale Emissionen produzieren und Maßstäbe für grüne Automobil-Performance setzen.

Der Strom-Bulle mit einer Reichweite von rund 480 Kilometer soll in weniger als zwei Sekunden (!) auf 100 km/h beschleunigen, Tempo 300 soll in unter zwölf Sekunden geschafft sein. Und die Spitze? Über 400 km/h.

Das spezielle Lack-Finish dieses Elektrosportwagen Battista wurde vom Pininfarina-Designteam entworfen und vom Turiner Grafikspezialisten Truly Design umgesetzt. Es ist der Berlin-Premiere beim Greentech-Festival gewidmet.

Nur 150 Exemplare des Hypercars werden von der legendären Carrozzeria Pininfarina in Italien von Hand gefertigt. In Europa werden rund 50 Fahrzeuge landen. Das zwei Millionen Euro teure Fahrzeug kann in Deutschland bei zwei spezialisierten Händlern geordert werden. "Potenzielle Kunden sind dazu eingeladen, sich über eine Registrierung auf der Unternehmenswebsite für den Kauf eines Battista zu bewerben", heißt es bei Pininfarina. mid/rhu
Bildquelle: Automobili Pininfarina, Bildunterschrift: mid Groß-Gerau - Der Pininfarina Battista kommt in einem speziellen Lackkleid zur Deutschland-Premiere.

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights