Aktuelle Auto News
 



Fahrzeugmarke Opel setzt seine Umweltprämie auch 2019 fort

08 Januar, 2019

Fahrzeugmarke Opel setzt auch 2019 die Opel-Umweltprämie fort. Im Überblick die Prämien-Höhe für folgende Modelle:

So können bis auf Weiteres die Besitzer älterer Dieselfahrzeuge aller Marken der Abgasnorm Euro 1 bis Euro 4 von bis zu 8.000 Euro Prämie profitieren. Voraussetzungen:
Ein mindestens sechs Monate auf den Neuwagenkäufer zugelassenes Diesel-Altfahrzeug wird verschrottet und der Käufer hat seinen Formen-oder Wohnsitz in einer der Schwerpunktregionen. Außerdem gilt das Angebot einer Eintauschprämie für Kunden mit Wohn- oder Firmensitz in Schwerpunktregionen auch bei Inzahlungnahme von Euro 5-Modellen der Fahrzeugmarke Opel.

Das Unternehmen hat bereits im vergangenen Jahr sein Produktportfolio an die ab September 2019 für alle Neuzulassungen geltenden Euro 6d-TEMP-Anforderungen angepasst. So können Käufer aus einem breiten Angebot an Aggregaten in allen Opel-Pkw-Baureihen wählen.

Die Opel-Umweltprämie gilt sowohl für Privatkunden als auch für Kleingewerbetreibende. Auch Gebrauchtwagenkunden bietet Opel im neuen Jahr ein zusätzliches Plus an Sicherheit:
Für Jahreswagen gibt die Fahrzeugmarke Opel eine Garantieverlängerung von zwei Jahren sowie eine dreijährige Mobilservice-Verlängerung zusätzlich zur Herstellergarantie. ampnet/Sm

Im Überblick: Die Opel-Umweltprämie beim Kauf eines neuen Opel-Pkw

Karl: 2.000 Euro
Combo Life: 3.000 Euro
Adam und Corsa: 3.500 Euro
Crossland X: 4.000 Euro
Astra, Grandland X, Mokka X, Zafira: 6.000 Euro
Insignia: 8.000 Euro

Mehr zur Fahrzeugmarke Opel:
Günstige Opel Jahreswagen
Opel Händlersuche
Kfz-Versicherungen im kostenlosen Vergleich
Autokreditrechner - ein Weg zum Wunsch-Opel
Neue Opel Modelle bis 2020
Opel EU Neuwagen

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights