Aktuelle Auto News
 



Allwetterreifen-Test: Reifengröße 225/45 R 17 V auf dem Prüfstand

13 September, 2018

Sieben Allwetterreifen im Test. Getestet wurden Reifen in der für viele Kompaktwagen passenden Größe 225/45 R 17 V:

Allwetterreifen sind eine beliebte Allzweckwaffe und gern genutzte Alternative für Autofahrer, die wenig Kilometer zurücklegen und keine strengen Winter mit übermäßigem Schneefall befürchten müssen. Wie gut die Ganzjahresreifen wirklich sind, hat das Fachmagazin "Auto Motor und Sport" getestet.

Etwa jeder sechste aller verkauften Reifen für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ist ein Allwetterreifen. Der Marktanteil, so die Prognosen, wird weiter steigen. Die beste Zeit, um auf einen Allwetterreifen zu wechseln, ist der Herbst. "Dann steht zur Wintersaison das volle Profil zur Verfügung", sagt AMS-Redakteur Thiemo Fleck.

Jetzt hat das Fachmagazin sieben Allwetterreifen der neuesten Generation getestet, diese mussten sich mit den Siegern der Sommer- und Winterreifentests vergleichen lassen. Ergebnis: Nur ein Allwetterreifen erhielt ein "sehr empfehlenswert".
Testsieger ist der neue Conti AllSeasonContact. Zwei weitere Allrounder sind "empfehlenswert": der Goodyear Vector 4Seasons und der Michelin Cross Climate+.
Diese drei Reifen sind mit Preisen zwischen 126 und 131 Euro auch die drei teuersten des Tests. Getestet wurden Reifen in der für viele Kompaktwagen passenden Größe 225/45 R 17 V.

Mehr Informationen zum Allwetterreifen-Test in der neuen Ausgabe "Auto Motor und Sport" 20/2018. mid/Mst

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights