Aktuelle Auto News
 



Neuer Ford Focus mit Schlagloch-Detektor

07 August, 2018

Kampf dem Schlagloch-Gerüttel: Für den neuen Focus ist laut Ford erstmals ein interaktives Fahrwerkssystem

mit adaptiver elektronischer Dämpferregelung verfügbar. Und zwar als Option für die fünftürigen Limousinen mit Multilink-Hinterachse.
Das System namens "Continuously Controlled Damping" (CCD) setzt im Zwei-Millisekunden-Rhythmus die Informationen der Federung, der Lenkung und der Bremse um und passt das Ansprechverhalten der Stoßdämpfer zugunsten des bestmöglichen Federungskomforts an. Dabei erkennt CCD sogar Schlaglöcher auf der Straße: Überrollt der Reifen die vordere Kante, verhindert der Stoßdämpfer, dass das Fahrzeug zu tief eintaucht. "An der Hinterachse funktioniert dies noch besser, da die Federung von der Vorderachse entsprechend vorgewarnt wurde und hierdurch noch frühzeitiger reagieren kann", so ein Ford-Sprecher. Entsprechend weicher falle der Kontakt mit der hinteren Schlaglochkante aus. mid/rhu

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights