Aktuelle Auto News
 



Automarke Skoda: Erste Vorboten aus Genf

19 Februar, 2018

Die Urban-Crossover-Studie, Skoda Vision X, feiert Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2018. Die Hybridstudie bietet einen Ausblick auf die weitere Entwicklung der Modellpalette.

.

mid Groß-Gerau - Der Autosalon in Genf wirft seine Schatten voraus. Ein in FlexGreen lackierter Schatten kommt aus dem fernen Mladá Boleslav und hört auf den Namen "Skoda Vision X".
Das Konzept des Urban Crossovers überträgt die charakteristischen Merkmale der Skoda-SUV-Modelle in ein weiteres Fahrzeugsegment. Die auf 20 Zoll großen Rädern stehende Studie fällt vor allem durch ihre breite, ergonomisch konturierte Armaturentafel mit freistehendem Farbdisplay auf. Über den Bildschirm lassen sich die Infotainment- und Konnektivitätsdienste schnell und intuitiv bedienen. Beleuchtete Elemente aus geschliffenem Kristallglas sorgen in Zusammenspiel mit dem Farbdisplay für stimmungsvolle Lichteffekte.
Der Genfer Autosalon findet vom 08. bis zum 18. März 2018 statt. mid/som
Bildquelle: Skoda, Bildunterschrift: mid Groß-Gerau - Skoda Vision X: Die Urban-Crossover-Studie feiert Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2018.

Im Überblick zur Automarke Skoda:
Skoda Vertragshändler von A bis Z
Skoda EU Neuwagen - eine günstige Alternative
Neue Skoda-Modelle bis 2025
Autofinanzierungen im Vergleich - ein günstige Weg zum Wunsch-Skoda

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights