Aktuelle Auto News
 

WRC 2018: Toyota will im hohen Norden punkten

11 Februar, 2018

Nach den zwei Podiumsplatzierungen zum Auftakt der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) will Toyota bei der Rally Schweden den ersten Saisonsieg einfahren.

.

Schnee und Eis scheinen dafür optimale Bedingungen zu sein. Im Vorjahr landeten die Japaner ganz oben auf dem Treppchen.
Das Toyota GAZOO Racing World Rally Team reist also mit besten Vorsätzen und Erinnerungen im Gepäck nach Schweden.

Die Rallye startet am Donnerstagabend (15. Februar 2018) in Karlstadt, wo das Teilnehmerfeld 48 Stunden später erneut unterwegs ist. Der Freitag findet vorwiegend jenseits der Grenze in Norwegen statt, ehe es samstags zu traditionellen Etappen nahe Hagfors und Vargasen in Schweden zurückgeht.

Das Finale am Sonntag besteht aus drei Prüfungen:
Die Power Stage Torsby folgt auf zwei Läufe bei Likenäs. Ott Tänak und sein Co-Pilot Martin Järveoja reisen im Toyota Yaris WRC mit Startnummer 8 als Zweite der Gesamtwertung nach Schweden, Jari-Matti Latvala und Miikka Anttila liegen im Fahrzeug Nummer 7 auf Position drei. mid/Mst
Bildquelle: Toyota, Bildunterschrift: mid Groß-Gerau - Bei Eis und Schnee will das Rallye-Team von Toyota in Schweden den ersten WRC-Sieg der Saison einfahren.

zurück zu den News      


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights