Aktuelle Auto News
 

Neuer Nissan Sportwagen 370Z: Die dunklere Seite

11 November, 2017

Er ist einer der wenigen reinrassigen Sportwagen alter Schule, den sich der Normalverdiener leisten kann: der Nissan 370Z.

.

Zum neuen Modelljahr haben die Japaner den hinterradangetriebenen Kraftmeier nun optisch und technisch überarbeitet. Der Zweisitzer fährt nun als Coupé und Roadster serienmäßig mit Türgriffen und einem Diffuser in Schwarz und auch schwarz hinterlegten Scheinwerfern sowie dunkel getönten Rückleuchten vor, die bislang der Nismo-Variante vorbehalten waren. Dadurch blickt des Z noch etwas finsterer aus der Wäsche. Bestellbar ist der Jahrgang 2018 ab sofort zu Preisen ab 34.130 Euro.
Neu ist eine Hochleistungskupplung, die Nissan zusammen mit Zulieferer Exedy entwickelt hat und die mit einem Sechs-Gang-Schaltgetriebe zusammenarbeitet. Dadurch sollen präzisere und komfortablere Gangwechsel ermöglicht und das Zurückschalten optimiert werden. Alternativ leitet eine Sieben-Stufen-Automatik die Kraft an die Hinterräder. Unangetastet ist der 3,7-Liter-Sechszylinder-Saugmotor mit 244 kW/328 PS. Erhalten und weiterhin Alleinstellungsmerkmal des 370 Z bleibt die automatische Zwischengas-Funktion Synchro Rev Control. mid/ts
Bildquelle: NIssan, Bildunterschrift: mid Groß-Gerau - Optisch wirkt der überarbeitete Nissan 370Z mit zusätzlichen schwarzen Designelementen etwas düsterer als zuvor.

Ähnliche Berichte zum Thema "Nissan Sportwagen":
Nissan Neuheiten
Nissan Händlersuche
Autotest Nissan Cube
Nissan Gebrauchtwagen

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights