Aktuelle Auto News
 

Sparen bei der Autoversicherung

07 November, 2017

Die Kosten einer Autoversicherung werden von einer ganzen Reihe von Faktoren bestimmt - insgesamt sind es mehr als 50 Merkmale, die die Versicherungsgesellschaften zur Ermittlung des individuellen Tarifs heranziehen.
.

Und nicht alle Unternehmen bewerten identische Umstände auch gleich, ergab eine Untersuchung des Vergleichsportals Check24. Die höchsten Abschläge gibt es für den Verzicht auf Kaskoschutz.

Nur wer richtig vergleicht, kann auch sparen:
>>>>> Kostenloser Kfz-Versicherungsvergleich <<<<<

Eine reine Haftpflichtversicherung ist um durchschnittlich 54 Prozent billiger als eine mit Vollkasko. Wer von Voll- auf Teilkasko reduziert, kann laut Check24 im Schnitt 37 Prozent sparen. Ob das im Falle eines Schadens auch sinnvoll ist, ist allerdings eine andere Frage.

Auch Wenigfahrer können bei der Versicherung sparen. Wer etwa nur 6.000 statt 12.000 Kilometer Jahresleistung angibt, kommt um durchschnittlich 13 Prozent billiger davon. Allerdings müssen diese Angaben wahrheitsgemäß sein, sonst ist der Versicherungsschutz gefährdet. Nur durch einen Umzug beeinflussen können die Kunden die Einstufung ihres Wohnortes, der die Rechnung im Extremfall um bis zu 54 Prozent teurer oder billiger machen kann.

Wer den Nutzerkreis des Fahrzeugs beispielsweise um seinen Lebensgefährten erweitert, kann dabei sparen - oder auch draufzahlen: Eine Versicherung reagierte darauf mit einem Rabat von 20 Prozent, einen andere schlug fünf Prozent drauf. mid/rhu

zurück zu den News      


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights