Aktuelle Auto News
 



Versicherung 2017/ 2018: Motorrad-Regionalklassen

02 Oktober, 2017

Wird Ihre Motorrad-Versicherung teurer oder billiger? Die Regionalklassen-Einteilung spiegelt die Schadensbilanz eines Zulassungsbezirks und das damit verbundene Versicherungsrisiko.

.

Die Regionalklassen werden für alle deutschen Zulassungsbezirke einmal jährlich vom Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V., kurz GDV herausgegeben.
Die Regionalklassen-Einteilung erfolgt auf der Grundlage der Auswertung von Unfall- und Risiko-Statistiken.
Grundsätzlich gilt: Je niedriger die Einstufung in der Versicherungsklasse - desto günstiger ist die Motorradversicherung.
Motorradfahrer in Bayern können sich über bessere Einstufungen in der Haftpflichtversicherung freuen. Allerdings müssen die Motorradfahrer in Berlin mit höheren Einstufungen rechnen.
Stand: August 2017 - Regionalstatistik für Motorräder mit Klassen der Haftpflicht und der Teilkasko (U2017):
Krafträder-Haftpflicht:
Regionen mit dem niedrigsten Indexwert:
Zulassungsbezirk Regionalklasse (KH-Klasse)/ KH-Index
Weser-Ems 1 / 75,51
Lüneburg 1 / 80,76
Region mit dem höchsten Indexwert:
Zulassungsbezirk Regionalklasse (KH-Klasse) / KH-Index
Leipzig 5 / 132,82
Krafträder-Teilkasko:
Regionen mit dem niedrigsten Indexwert:
Zulassungsbezirk Regionalklasse (TK-Klasse)/ TK-Index
Oberfranken 1 / 36,11
Schwaben 1 / 42,66 Mittelfranken 1 / 43,93
Region mit dem höchsten Indexwert:
Zulassungsbezirk Regionalklasse (TK-Klasse)/ TK-Index
Berlin 8 / 516,38
Hansestadt Hamburg 7 / 299,25

Eine Motorrad-Versicherung muss nicht teuer sein:
Nutzen Sie einfach unseren kostenlosen Vergleichsrechner und finden Sie für Ihre Regionalklasse die Angebote mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis: Motorradversicherungsvergleich

Die aktuelle Motorrad-Regionalstatistik finden Sie auf der Webseite www.gdv.de

Tipp zur Motorrad-Haftpflicht- und Teilkaskoversicherung:
Motorräder mit Saisonkennzeichen sind außerhalb der Saison beitragsfrei. Allerdings dürfen die Bikes in dieser Zeit nicht im öffentlichen Straßenverkehr unterwegs sein.

Hinweis zu Haftungsfragen:
Die Versicherung zahlt im Schadensfall auch, wenn Sie einen Teilkasko-Schaden grob fahrlässig verursacht haben. Der Verzicht auf diesen Haftungsausschluss muss im Vertrag stehen. ub

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights