Aktuelle Auto News
 



ADAC-Test: Taxis sind besser als ihr Ruf

04 April, 2017

Taxi-Fahrer weichen vom schnellsten Weg ab oder kennen ihn erst gar nicht - das ist ein verbreitetes Vorurteil

gegenüber diesem Beförderungsmittel. Taxis sind im großen und Ganzen verlässlich, hat jetzt ein umfangreicher Praxistest des ADAC ergeben. Der Autoclub hat 160 Taxifahrten in acht deutschen Großstädten durchgeführt und bei 146 dieser Testfahrten eine positive Wertung vergeben. Das deutsche Taxigewerbe sei besser als sein Ruf, urteilen die Tester. Fahrgäste könnten in den meisten Fällen mit einer zuverlässigen, raschen und komfortablen Beförderung rechnen, teilt der ADAC mit.
105 Taxifahrten erhielten von den Testern die Note "sehr gut", 30 "gut" und elf "ausreichend". Zehn Taxifahrten bewerteten die ADAC-Tester allerdings auch mit "mangelhaft", vier sogar mit "sehr mangelhaft". Die schwarzen Schafe waren in Düsseldorf, Leipzig und München unterwegs.
Unsicherheiten bei der Routenführung oder Umwege bewerteten die Tester bei drei Fahrten mit "mangelhaft" in dieser Kategorie, 14 Mal kamen sie zu dem Ergebnis "sehr mangelhaft". Die größten Umwege leisteten sich zwei Fahrer in Düsseldorf und einer in München. In Leipzig verweigerte ein Fahrer die Beförderung auf der Kurzstrecke. Fast ein Viertel der Fahrer kannte das Ziel nicht auf Anhieb, berichtet der ADAC. Ebenfalls ärgerlich: Bei fast zwölf Prozent der getesteten Fahrten war die Zahlung mit EC- oder Kreditkarte nicht möglich.
Getestet wurden Taxifahrten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart, sowohl tagsüber als auch nachts. Die Experten prüften mehr als 50 Kriterien in den Kategorien Routentreue, Fahrer und Fahrzeug.
"Taxifahren ist verlässlich", zieht Alexander Möller, Geschäftsführer des ADAC, als Fazit. Der ADAC sieht dennoch Verbesserungspotenzial. Beispielsweise seien etwa 90 Prozent aller in Deutschland fahrenden Taxen Diesel. "Wir brauchen eine nationale Anstrengung für alternative Antriebstechnologien in der öffentlichen Beförderung. Das gilt insbesondere auch für das Taxi. Hier könnte der Bund zum Beispiel seine ambitionierten Ziele für mehr Elektromobilität zum Anlass für sinnvolle Förderprogramme nehmen", so Möller. mid/Mst
Bildunterschrift: mid Groß-Gerau - Das deutsche Taxigewerbe sei besser als sein Ruf, urteilen Tester des ADAC, die 160 Taxifahrten in acht deutschen Großstädten durchgeführt durchgeführt haben.

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights