Aktuelle Auto News
 



Verkehrsbericht für das erste Dezember-Wochenende: Volle Innenstädte

28 November, 2016

Vor allem am Samstag, ab den späteren Vormittagsstunden kann die Parkplatzsuche zum Geduldsspiel

werden:

ACE-Verkehrslagebericht für das erste Dezember-Wochenende 02. bis 04.12.2016
Freie Autobahnen – volle Städte

Geringes Reiseverkehrsaufkommen auf den Autobahnen und Fernstraßen prognostiziert der Autoclub ACE, am zweiten Adventswochenende.
Autofahrer kommen weitestgehend störungsfrei an ihr Ziel, abgesehen von Stau und Verzögerungen am Freitagnachmittag durch den Feierabend- und Pendlerverkehr.

Etwas anders sieht es in der Vorweihnachtszeit allerdings rund um die Ballungszentren und in den Innenstädten aus: Wie die Verkehrsexperten des Clubs berichten, ist davon vor allem der Samstag betroffen, an dem ab den späteren Vormittagsstunden die Parkplatzsuche zum Geduldsspiel werden kann. Gut beraten sind Autofahrer daher, wenn sie auf den öffentlichen Nahverkehr umsteigen.

Deutschlandweit müssen Autofahrer jedoch mit witterungsbedingten Behinderungen jederzeit rechnen.

Nahezu alle Alpenpässe mit regulären Wintersperren sind jetzt geschlossen. Über diese und weitere witterungsbedingte Einschränkungen informiert die tagesaktuelle Übersicht Alpenpässe des ACE.

Detaillierte Informationen zu Strecken mit erhöhtem Verkehrsaufkommen in Deutschland und dem europäischen Ausland finden sich hier. ace.de, ACE Auto Club Europa, Stuttgart

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights