LKW auf Rekordfahrt: mit 2.400 PS an die Spitze" />
Aktuelle Auto News
 



LKW auf Rekordfahrt: mit 2.400 PS an die Spitze

27 Oktober, 2016

Ein Spezial-LKW mit dem passenden Namen "The Iron Knight" hat jetzt zwei neue Brummi-Rekorde

aufgestellt. Auf der 1.000-Meter-Distanz erreicht das 4,5 Tonnen schwere Gefährt von Volvo Trucks eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 169,09 km/h und legt die Strecke aus dem Stand in 21,29 Sekunden zurück. 131,29 km/h schafft er auf der 500-Meter-Distanz als mittleres Tempo und braucht 13,71 Sekunden, um sie zurückzulegen. Auf 2.400 PS bringt es der Weltrekord-Brummi, auf der Straße erreicht er damit eine Höchstgeschwindigkeit von 276 km/h. Dazu bedarf es auch besonderer Reifen.
"Nur ein High-Tech-Produkt kann in diesem extremen Leistungs- und Drehmomentbereich zuverlässig dafür sorgen, dass ein 4,5-Tonnen-LKW bei fast 280 km/h einen optimalen Grip auf der Straße hat", kommentiert Christian Fischer, Director Marketing Commercial Tires D-A-CH bei Goodyear. Die speziell für "The Iron Knight" entwickelten LKW-Reifen seien ein Ergebnis der kontinuierlichen Zusammenarbeit und starken Partnerschaft von Goodyear mit dem führenden Nutzfahrzeughersteller Volvo Trucks
Am Lenkrad des Weltrekordlers saß die schwedische Rennfahrer-Legende Boije Ovebrink, die neben dem Sieg im Truck-Gran-Prix bereits fünf Geschwindigkeitsrekorde mit Lkw aufgestellt hat. Gefahren wurde dieses Mal auf einer hierfür abgesperrten Teststrecke in Nordschweden. mid/mk

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights