ADAC-Stiftung gibt Vollgas" />
Aktuelle Auto News
 



ADAC-Stiftung gibt Vollgas

05 Oktober, 2016

Die Gemeinwohl-Aktivitäten des ADAC werden künftig in einer neu gegründeten Stiftung gebündelt, die noch

im Oktober 2016 ihre Arbeit aufnehmen soll. Das ist der nächste Schritt zur Umsetzung einer neuen, zukunftssicheren Organisationsstruktur für den Automobilclub.
Zuständig ist die Stiftung unter anderem für die Rettung aus Lebensgefahr durch die ADAC-Luftrettung, die Unfallverhütung im Straßenverkehr, die Mobilitätsforschung und die Sicherheit im Amateur-Motorsport. Darüber hinaus soll sie individuelle Hilfe für Unfallopfer leisten.
Im Rahmen der "Reform für Vertrauen" zur Neuausrichtung des ADAC hatte die Hauptversammlung im Mai 2016 die Aufteilung des Clubs in die drei Säulen Verein, Aktiengesellschaft und Stiftung beschlossen. Zur Geschäftsführerin der Stiftung wurde Dr. Andrea David (46) berufen. Die Bauingenieurin promovierte im Fachgebiet Verkehrstechnik und -planung an der TU München und arbeitet seit 2002 für den ADAC. mid/rhu

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights