Aktuelle Auto News
 

Kurzzeit-Leasing: Flexibel und kostengünstig

26 August, 2016

Daimler Fleet Management bietet jetzt ein Kurzzeit-Leasing an. Doch welche Vorteile bietet das Kurzzeit-Leasing im Detail?

Egal, ob Barzahlung, Finanzierung oder Leasing: Die Vorfreude auf den Neuwagen ist bei jedem Autofahrer groß. Doch vor allem bei besonders beliebten Modellen kann es zu Wartezeiten kommen. Um die Übergangszeit zwischen Auslieferung des neuen Fahrzeugs und Ende des aktuellen Leasingvertrags zu überbrücken, bietet Daimler Fleet Management jetzt mit dem Kurzzeit-Leasing eine kostengünstige und flexible Möglichkeit, kurzfristig einen Neuwagen zu leasen. Von dem Angebot profitieren vor allem Dienstwagenfahrer.

Welche Vorteile bietet das Kurzzeit-Leasing im Detail?
Die Laufzeit des Leasing-Vertrags ist variabel wählbar zwischen zwölf und 18 Monaten und wird zu kostengünstigen Konditionen angeboten. Zudem können Leasing-Kunden, die schnell mobil werden möchten, das Fahrzeug individuell konfigurieren anstatt auf einen bereits vordefinierten Mietwagen umzusteigen. Firmen können ihren Mitarbeitern so für kürzere Leasing-Zeiten attraktive Dienstwagen bieten, teilen die Experten von Daimler mit. Zusätzlich fallen bei Neufahrzeugen kaum Wartungsarbeiten an. Mögliche Kosten, die bei einer Verlängerung eines bestehenden Leasing-Vertrags durch nötige Reparaturen am älteren Fahrzeug entstehen können, werden so beim Kurzzeit-Leasing vermieden.
"Mit dem Kurzzeit-Leasing kann ich meinen Kunden eine äußerst flexible Lösung anbieten. Und die sind absolut begeistert - schließlich haben sie so die Möglichkeit, innerhalb vergleichsweise kurzer Zeit gleich zwei exklusive Neuwagen zu fahren", sagt Manuela Hessling, Individualbetreuerin Service-Center Berlin. mid/rlo

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights