Aktuelle Auto News
 



Sondermodell Jaguar F-Type: Very british

18 Januar, 2016

Mit dem Sondermodell des F-Type startet der Sportwagenhersteller Jaguar ins Autojahr 2016. Die British Design Edition enthält eine Reihe zusätzlicher Ausstattungsmerkmale und wird für Coupe und Cabrio angeboten. Die Auslieferung beginnt im Frühjahr 2016. Das laut Jaguar innen wie

.

außen subtil verfeinerte Sondermodell basiert auf dem 280 kW/380 PS starken F-Type S mit V6-Kompressormotor. Die Farbpalette umfasst neben Caldera Red, Glacier White und Ultimate Black erstmals auch die Lackierung in Ultra Blue. Ein Sport Design-Paket und Logos an Front und Heck, an den Kopfstützen, der Mittelkonsole und den aus Edelstahl-Einstiegsleisten signalisieren den Sonderstatus des veredelten Sportlers.
Der F-Type rollt auf 20 Zoll großen Leichtmetallfelgen in mattem Dunkelgrau und mit rot lackierten, auf Wunsch aber auch schwarzen Bremssätteln an. Im Inneren erwarten die Passagiere Leder mit Kontrastnähten in drei unterschiedlichen Farben und eine Kohlefaser-Mittelkonsole. Das Coupé kostet ab 96.600, das Cabriolet ab 103.600 Euro.Die beiden allradgetriebenen Versionen stehen mit 102.600 und 109.600 Euro in der Preisliste. mid/rhu
Bildquelle: Jaguar, Bildunterschrift: mid Groß-Gerau - Die Sonderedition des F-Type bietet Jaguar für Coupé und Cabrio an. Die Farbpalette umfasst Caldera Red, Glacier White, Ultimate Black und erstmals die Lackierung in Ultra Blue.


Im Überblick zum Thema Sportwagenhersteller Jaguar und Sondermodelle:
Jaguar Händler - Suche und Tipps
Autofinanzierung - der günstige Weg zum Wunsch-Jaguar
Sondermodelle und Jubiläumseditionen

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights