Aktuelle Auto News
 



BMW i3 - Geldtransporte werden lautlos

04 November, 2015

BMW i3 speziell für Geldtransporte: Der leise und emissionsfreie Gleiter dient weltweit schon seit einiger Zeit als Einsatzfahrzeug für Polizei, Rettungsdienste, Notärzte und Feuerwehren. Der rein elektrisch angetriebene BMW i3 wird jetzt auch für Geldtransporte in der

.

polnischen Hauptstadt Warschau eingesetzt.
Autohersteller BMW bietet den i3 mit einer speziell auf die Bedürfnisse der Einsatzkräfte abgestimmten Sonderausstattung an und erschließt damit neue Aktionsfelder für Elektromobilität im urbanen Umfeld.
Einsatzkräfte in Bayern, Mailand, Los Angeles und London haben inzwischen den BMW i3 in die Flotte ihrer Einsatzfahrzeuge aufgenommen.
Der BMW i3 verfügt über eine speziell für Elektro- und Plug-in-Hybrid-Modelle entwickelte Fahrzeugarchitektur. Ihre zentralen Elemente sind die aus carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK) gefertigte Fahrgastzelle und ein Aluminium-Chassis, in das sämtliche Antriebs- und Fahrwerkskomponenten integriert sind. Diese Bauweise verhilft dem rund vier Meter langen Fünftürer sowohl zu einem großzügigen und variabel nutzbaren Innenraum als auch zu einem kleinen Wendekreis. Auch die erhöhte Sitzposition und die ausgezeichnete Rundumsicht bieten Vorteile für den Einsatz im urbanen Verkehrsgeschehen. mid/wal
Bildquelle: BMW, Bildunterschrift: mid Düsseldorf - Kohle auf Rädern: In Warschau wird der elektrisch angetriebene BMW i3 für den Transport von Geld eingesetzt.

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights