Aktuelle Auto News
 



BMW M6: Auto-Märchen aus 1 001 PS

16 Juli, 2015

Darfs ein bisschen mehr sein? Das denken sich offenbar die Tuning-Spezialisten von G-Power und verpassen dem BMW M6 eine ordentliche Kraftspritze. Nach der Sonderbehandlung bringt es der 5,0-Liter-V10 des M6 E63 auf imposante

736 kW/1 001 PS bei einem maximalen Drehmoment von 900 Newtonmetern. Die Höchstgeschwindigkeit soll laut Tuner jenseits der 370-km/h-Marke liegen.
Den Sprint von 0 auf 100 km/h erledigt der auf "G6M V10 Hurricane CS Ultimate" umgetaufte Sportwagen in 4,3 Sekunden, die 200-km/h-Barriere fällt nach 9,0 Sekunden und die 300-km/h-Grenze ist nach 21,5 Sekunden erreicht. Da müssen sich Super-Sportwagen wie der Bugatti Veyron, Hennessey Venom GT oder Koenigsegg One warm anziehen. Den enormen Leistungszuwachs von rund 460 PS gegenüber dem aktuell stärksten serienmäßigen M6 schafft der Tuner mittels eines Bi-Kompressor-Systems.
Und der Preis?
Streng geheim, heißt es dazu auf Anfrage nur. Den Kunden in den arabischen Emiraten dürfte das auch ziemlich egal sein. Für sie ist das Auto ohnehin wie ein modernes Märchen aus 1 001 Nacht.
Und was gibt es zur Optik zu sagen?
G-Power verbreitert vor allem die Kotflügel. Dadurch passen Reifen der Größe 255/25 ZR21 vorn und 295/30 ZR21 hinten. Außerdem spendiert man dem M6 eine Spoilerlippe, zwei zusätzliche Lufthutzen auf der Haube, neue Seitenschweller, einen Heckflügel und einen neuen Diffusor. Alle Teile sind aus Voll-Carbon. Um diese Rakete zum Stehen zu bringen, setzt der Tuner auf eine Keramik-Bremsanlage an beiden Achsen mit bis zu 400 Millimeter großen Scheiben. Da möchte man nur noch sagen: Ab auf die Rennstrecke. mid/rlo
Bildquelle: G-Power, Bildunterschrift: mid Düsseldorf - Der BMW M6 bringt es nach der Sonderbehandlung bei Tuner G-Power auf 1 001 PS.

Ähnliche Berichte rund um den Autobauer BMW:
BMW Neuwagen auf einen Blick
BMW EU Neuwagen - die günstige Alternative
Neue BMW Modelle BMW Neuheiten bis 2018
BMW Bank bietet individuelle Finanzierungslösungen

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights