Aktuelle Auto News
 

Zulassungen März 2015 - Deutsche Automarken dominieren

02 April, 2015

Mit 323.039 neu zugelassenen Pkw gab es im März 2015 +9,0 Prozent mehr Zulassungen als vor einem Jahr. Die Anteile der deutschen Automarken dominierten auch im März:

Fahrzeugzulassungen im März 2015
Der Privatanteil lag mit 35,8 Prozent um +4,6 Prozent über dem Wert des Vorjahresmonats. Das erste Quartal 2015 schloss mit 757.630 Neuwagen und einem Plus von +6,4 Prozent ab.
Auch im März 2015 dominierten die Anteile der deutschen Automarken die Pkw-Neuzulassungen. Den größten Anteil verbuchte VW mit 20,8 Prozent (+14,3 %), gefolgt von Mercedes mit 8,6 Prozent (+4,6 %) und Audi mit 8,5 Prozent (+12,3 %). Bei den Importeuren lag Skoda mit einem Anteil von 5,6 Prozent (+1,4 %) vorne. Im Vergleich zum Vorjahresmonat verzeichneten Jeep (+122,7 %) und Suzuki (+99,3 %) die stärksten Zuwächse.
In den Segmenten zeigte sich die Kompaktklasse mit 25,8 Prozent am stärksten. Die Wohnmobile legten um +44,4 Prozent zu, die SUVs um +17,1 Prozent. Die höchsten Einbußen wiesen die Vans (-12,7 %) gefolgt von der Oberklasse (-3,6 %) auf. Alle anderen Segmente konnten gegenüber dem Vorjahresmonat einen Zuwachs verzeichnen.
1.278 Elektrofahrzeuge wurden neu zugelassen – ein Plus von +55,3 Prozent. Über die Hälfte der Neuwagen waren Benziner (51,4 %), 46,9 Prozent waren mit einem Dieselmotor ausgestattet. Der durchschnittliche CO2-Ausstoß der Neuwagen fiel mit 130,5 g/km um -3,3 Prozent geringer aus als vor einem Jahr.
29.301 neu zugelassene Krafträder und ein Plus von +11,4 Prozent markierten den Start der Zweiradsaison. Damit lag der März gar um +250,9 Prozent über dem Februarergebnis.
Ebenfalls ist ein Zuwachs auf dem Nutzfahrzeugmarkt zu erkennen. Die deutlichste Steigerung wiesen die Kraftomnibusse mit +62,2 Prozent auf. Zweistellige Zuwächse zeigten sich auch bei den Zugmaschinen insgesamt (+58,9 %) und bei den Lastkraftwagen (+42,3 %).
Insgesamt wurden im März 388.381 Kraftfahrzeuge (Kfz) (+9,3 %) und 31.063 Kfz-Anhänger (+6,0 %) neu in den Verkehr gebracht. Die Bilanz des ersten Quartals zeigte ein positives Vorzeichen: 883.514 neu zugelassene Kfz wiesen einen Zuwachs von +6,2 Prozent aus.
Im März wechselten 805.458 Gebrauchtfahrzeuge und damit +11,5 Prozent die Halterin beziehungsweise den Halter. Besonders hohe Zuwächse gegenüber dem Vormonat zeigten sich bei den Krafträdern aus zweiter Hand (+163,1 %). Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt Flensburg, www.kba.de

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights