Aktuelle Auto News
 



Audi Autobörse - Erstmals Dreizylinder im Audi A1

16 Februar, 2015

Weniger ist mehr: In der Audi Autobörse gibt es die Kompaktmodelle Audi A1 und A1 Sportback erstmals mit Dreizylinder. Der Verbrauch aller Motorisierungen des Modells soll um bis zu zehn Prozent sinken. Die Leistungsspanne der Motoren reicht von 66 kW/90 PS bis 141 kW/192 PS.

.

Audi hat seine 2010 eingeführten Kleinwagen-Modelle A1 und A1 Sportback überarbeitet und die sechs zur Verfügung stehenden Motoren weiterentwickelt. Erstmals bieten die Ingolstädter zwei neue Dreizylinder-Triebwerke an: einen Turbobenziner mit 1,0 Liter Hubraum und einen 1,4 Liter großen Diesel. Der neue Diesel 1.4 TDI ultra leistet 66 kW/90 PS und erzielt einen NEFZ-Verbrauch von 3,4 Liter Diesel (89 g CO2/km). Das Kolben-Trio des 1.0 TFSI-Motors bringt 70 kW/95 PS und verbraucht auf 100 Kilometer im Schnitt 4,3 Liter Kraftstoff (99 g CO2/km).
Audi bietet für alle Motorisierungen das schnell schaltende und wahlweise automatisch und manuell arbeitende Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe "S-tronic" an.
Neu ist eine elektromechanische Lenkung, die mit zunehmender Geschwindigkeit die Servounterstützung reduziert. Die Überarbeitung der beiden Kompaktmodelle, von denen Audi seit 2010 rund 500 000 ausgeliefert hat, soll den Kunden mehr Individualität bei den Ausstattungslinien bieten. "Design" und "Sport" heißen die neuen Varianten, zudem gibt es neue Dekore und Lackierungen. Ein Update verpasst Audi auch dem Infotainment, das stärker auf die Wünsche junger Kunden ausgerichtet ist. An der Spitze stehen die "MMI Navigation plus" und der Baustein "Audi connect" inklusive Autotelefon. Letzterer bringt die Online-Services von Audi connect ins Auto. mid/ari
Bildquelle: Audi, Bildunterschrift: mid Ingolstadt - Audi hat seine Kleinwagen A1 (Foto) und A1 Sportback überarbeitet und setzt erstmals neue Dreizylinder-Motoren ein.

Mehr zur Audi Autobörse finden Sie hier:
Audi Neuheiten von A bis Z
Audi Vertragshändler im Überblick
Audi EU Neuwagen - Eine günstige Alternative

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights