Aktuelle Auto News
 



Führerscheinentzug - Cannabis plus Alkohol

05 Februar, 2015

Zum Führerscheinentzug kann nach der Fahrerlaubnisverordnung auch der gelegentliche Cannabis-Konsum mit

zusätzlichem Gebrauch von Alkohol führen. Der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit wird hierdurch nicht verletzt. Voraussetzung ist allerdings ein Mischkonsum, der eine kombinierte Rauschwirkung zur Folge haben kann. jlp

Bundesverwaltungsgericht, Az.: 3 C 32/12

Diese Berichte zum Thema Führerscheinentzug könnten Sie auch interessieren:
Wissenswertes über die Flensburger Punkte
Bußgeldkatalog 2015 von A - Z
Führerscheintest - Das sollten Sie wissen
MPU - Vorbereitung, Beratung und Kosten
Rechtsberatung zum Verkehrsrecht - Tipps und Infos

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights