Gebrauchtwagenmarkt im Dezember im Winterschlaf" />
Aktuelle Auto News
 



Gebrauchtwagenmarkt im Dezember im Winterschlaf

06 Januar, 2015

Die Nachfrage auf dem Gebrauchtwagenmarkt ist im Dezember 2014 deutlich eingebrochen. Besonders stark ist das Interesse der Autokäufer an Kleinwagen zurückgegangen, hier beträgt das

.

Minus 20,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.
Ebenfalls zweistellige Verluste stehen im Gebrauchtwagen-Preis-Index des Internetportals AutoScout24.de für fünf weitere Fahrzeugklassen zu Buche:
für die Kompaktklasse (- 16,2 Prozent),
für Vans (- 13,9 Prozent),
Sportwagen (- 13,8 Prozent) sowie
für Geländewagen (- 10,3 Prozent) und
Autos der Mittelklasse (- 12,1 Prozent).
Geringfügig besser steht die Autos der oberen Mittelklasse (- 8,1 Prozent) und der Oberklasse (- 7,2 Prozent) da.
Der Durchschnittspreis von Gebrauchtwagen ist im Dezember 2014 dagegen minimal auf 17.396 Euro angestiegen und liegt damit 3,8 Prozent über dem Wert des Vorjahres. mid/ts

Weitere interessante Berichte zum Thema Gebrauchtwagenmarkt:
Gebrauchtwagenhändler im Überblick
Tipps zum Gebrauchtwagenkauf
Große Auswahl an Autogebrauchtteile
So bekommen Sie die besten Gebrauchtwagenpreise
Deutschlands günstige Autofinanzierung

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights